18:38 23 November 2020
SNA Radio
    Videos
    Zum Kurzlink
    516116
    Abonnieren

    Die Gegner der Corona-Maßnahmen gehen am Sonntag, dem 9. August, in Dortmund auf die Straße, um gegen die Corona-Einschränkungen der Bundesregierung zu protestieren.

    Die Kundgebung folgt auf mehrere andere Anti-Corona-Proteste bundesweit, die ein Ende der derzeitigen Beschränkungen fordern. Die meisten Teilnehmer der Demo trugen keine Mund-Nase-Schutzmaske. Die Organisatin „Querdenken-231“ hatte die Veranstaltung angemeldet. 

    Am Samstag hatten sich einige Hundert Menschen in Stuttgart zu einer „Querdenken“-Demo gegen die Corona-Einschränkungen versammelt. 

    dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • „Gesundheits-Ideologie als neue Herrschaftsform der Macht“ - Gunnar Kaiser
      Letztes Update: 08:00 22.11.2020
      08:00 22.11.2020

      „Gesundheits-Ideologie als neue Herrschaftsform der Macht“ - Gunnar Kaiser Exklusiv

      Von

      Die Gesellschaft hat sich 2020 verändert. Mit dem Thema Gesundheit hat die Politik in Zeiten von Corona ein neues Leitbild erschaffen, dem sich viele Grundrechte unterordnen müssen. Der Philosoph und Schriftsteller Gunnar Kaiser sieht eine beschleunigte Spaltung, bei der er nur wenig Grund zu Optimismus habe. Doch es gebe auch Hoffnung…

    • Anti-Lockdown-Demo in Leipzig
      Letztes Update: 13:14 21.11.2020
      13:14 21.11.2020

      Anti-Lockdown-Demo in Leipzig – Video

      Am Samstag, dem 21. November, treffen sich Demonstranten in Leipzig, um die Ablehnung der von der Bundesregierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie zum Ausdruck zu bringen. Es wurden auch Gegendemos angemeldet.

    • Marcel Joppa und Benjamin Gollme im Sputnik-Studio
      Letztes Update: 17:50 18.11.2020
      17:50 18.11.2020

      Basta Berlin (Spezial) – Protest in Berlin: Ein Gesetz mobilisiert die Massen

      Es war ein ganz besonderer Tag in Berlin: Während rund um den Reichstag tausende Menschen gegen die Neuauflage des Infektionsschutzgesetzes auf die Straße gingen, wurde im Bundestag heftig darüber debattiert. Dabei haben Opposition und die Menschen auf der Straße die gleiche Sorge: Zu viel Macht für Gesundheitsminister Jens Spahn und die Regierung.

    • Bundestag diskutiert Gesetzesänderungen zur Aufnahme von COVID-19-Beschränkungen (v.l.n.r.): Innenminister Horst Seehofer, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn
      Letztes Update: 12:05 18.11.2020
      12:05 18.11.2020

      Bundestag diskutiert Gesetzesänderungen zur Aufnahme von Covid-19-Beschränkungen

      Sputnik ist am Mittwoch, dem 18. November, live im Bundestag in Berlin, wo die Abgeordneten über Änderungen des Gesetzes zum Schutz vor Infektionen debattieren, um sicherzustellen, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung der Verbreitung von Covid-19 gesetzlich verankert werden.

    Zum Thema:

    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Nasa unterbricht Live-Stream: Was taucht hier vor ISS auf? – Video
    Waffenschmuggel vermutet: Ankara stoppt Bundeswehreinsatz auf türkischem Frachter
    „Ohne Hintergedanken“: Putin äußert sich zu ausgebliebenen Glückwünschen an Biden
    Tags:
    Demo, Maßnahmen, Coronavirus, Dortmund