22:27 30 September 2020
SNA Radio
    Videos
    Zum Kurzlink
    106931
    Abonnieren

    Vertreter der Unterhaltungs- und Veranstaltungsbranche demonstrieren am Mittwoch, dem 9. September, in Berlin, um inmitten der Coronavirus-Pandemie mehr Unterstützung von der Regierung zu fordern.

    Die Veranstalter der Proteste haben die Teilnehmer dazu aufgerufen, ein symbolisches „letztes Hemd“ mitzubringen und es vor dem Reichstagsgebäude zu platzieren, um zu zeigen, dass viele Mitarbeiter der Branche von der COVID-19-Pandemie betroffen sind und dass sie einen großen finanziellen Schaden in dem Sektor verursacht hat.

    jet/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Russischer Botschafter erklärt, was hinter US-Vorgehen steckt
    „Migranten können wir erschießen”: Wirbel um TV-Doku über AfD – Sputnik hakt nach
    Fünf Jahre Befreiungsschlag in Syrien: Warum sich Russland durchgesetzt hat
    Tags:
    Hilfe, Coronavirus, Proteste, Berlin