22:11 30 September 2020
SNA Radio
    Videos
    Zum Kurzlink
    663
    Abonnieren

    Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist durch einen Großbrand nahezu vollständig zerstört worden.

    Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist durch einen Großbrand nahezu vollständig zerstört worden. Verletzt wurde nach vorläufigen Angaben niemand. Die griechische Regierung geht von Brandstiftung aus. 

    Nach dem Brand in dem überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos hat Bundesaußenminister Heiko Maas als Hilfsmaßnahme eine Aufnahme von Migranten in der EU gefordert. 

    In Moria lebten zuletzt mehr als 12.000 Menschen und damit gut vier Mal so viele wie eigentlich vorgesehen. Diese Menschen sind nun obdachlos.

    ak/rtr/dpa

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Russischer Botschafter erklärt, was hinter US-Vorgehen steckt
    „Migranten können wir erschießen”: Wirbel um TV-Doku über AfD – Sputnik hakt nach
    Fünf Jahre Befreiungsschlag in Syrien: Warum sich Russland durchgesetzt hat
    Tags:
    Brand, Flüchtlingslager, Lesbos, Griechenland