Flugzeug der Fluggesellschaft UTair (Archiv)

Von einer WM-Stadt zur nächsten: Diese Airline ermöglicht bequeme Direktflüge

© Sputnik / Witali Ankow
Wolgograd
Zum Kurzlink
0 0 0

Anlässlich der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Russland nimmt die örtliche Fluggesellschaft UTair am 1. Mai Direktflüge zwischen den WM-Austragungsstädten Wolgograd, Kasan, Krasnodar, Samara und Sotschi auf.

Mittelstreckenflugzeuge ATR 72 werden demnach zweimal pro Woche in jeweils beiden Richtungen verkehren, teilte der Pressedienst von UTair mit.

Flug von Sotschi nach Wolgograd um 6:05 Uhr, zurück um 14:55 Uhr (montags und donnerstags).

Flug von Wolgograd nach Kasan um 9:00 Uhr,  zurück um 11:50 Uhr (montags und donnerstags).

Flug von Krasnodar nach Wolgograd um 6:05 Uhr, zurück um 16:55 Uhr (dienstags und samstags).

Flug von Wolgograd nach Samara um 8:35 Uhr, zurück um 15:10 Uhr (dienstags und samstags).

GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Tags:
Städte, Flüge, Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, UTair, Wolgograd, Russland