17:55 28 April 2017
Radio

    Wirtschaft

    • Hannover: Russland und Deutschland sprechen über digitale Transformation und neue Kooperationsmöglichkeiten
      Letztes Update: 17:25 28.04.2017
      17:25 28.04.2017

      Hannover: Russland und Deutschland sprechen über digitale Wirtschaft

      Politiker und Unternehmer aus Russland und Deutschland haben in Hannover über digitale Transformation und neue Kooperationsmöglichkeiten beraten.

      0 124
    • Russlands Präsident Wladimir Putin und OMV-Chef Rainer Seele im Kreml
      Letztes Update: 15:18 28.04.2017
      15:18 28.04.2017

      „Goldene Hochzeit“: Seele lädt Putin nach Österreich ein

      Der Vorstandsvorsitzende des österreichischen Gaskonzerns OMV, Rainer Seele, hat den russischen Präsident Wladimir Putin zu den Feierlichkeiten anlässlich der 50-jährigen Zusammenarbeit seines Unternehmens mit Gazprom nach Wien eingeladen.

      6653
    • Gastransit
      Letztes Update: 13:20 28.04.2017
      13:20 28.04.2017

      Putin mit Seele: Kooperation Moskau-Wien erfolgreich

      Russland ist mit der Zusammenarbeit mit Österreich im Gasbereich zufrieden und rechnet mit einer erfolgreichen Fortführung, wie der russische Präsident Wladimir Putin beim Treffen mit dem OMV-Vorstandsvorsitzenden Rainer Seele sagte.

      1589
    • IWF-Symbol auf einer Glastür im Standort des Fonds, Washington
      Letztes Update: 18:24 27.04.2017
      18:24 27.04.2017

      „IWF ist faktisch eine ‚Tochter‘ des US-Finanzministeriums“: Europa sucht Pendant

      Vor dem Hintergrund der Gespräche über weitere Finanzhilfen für Griechenland wird erneut diskutiert, ob ein europäisches IWF-Pendant nötig wäre. Dieses soll ermöglichen, Krisen im Euroraum effizienter zu regeln. Manche Experten wittern außerdem, dass Brüssel eine Abkühlung der Beziehungen mit Washington vorwegnehmen will.

      92215
    • Gazprom-Logo
      Letztes Update: 17:53 27.04.2017
      17:53 27.04.2017

      Gazprom erhöht Forderungen gegenüber Naftogaz um fünf Mrd. Dollar

      Der russische Gazprom hat die Forderungen gegenüber dem ukrainischen Konzern Naftogaz vor dem Stockholmer Schiedsgericht um 5,3 Milliarden US-Dollar erhöht. Die Gesamtsumme beläuft sich somit auf 37 Milliarden Dollar, wie aus dem aktuellen Finanzbericht des Unternehmens gemäß den Internationalen Rechnungslegungsvorschriften IFRS hervorgeht.

      0 1503
    • eine volle Geldbörse (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:33 27.04.2017
      15:33 27.04.2017

      Europas Mittelschicht überholt die der USA

      von Nesawissimaja Gaseta

      Der Anteil der Mittelschicht geht in vielen Industrieländern zurück. Allerdings ist die Situation nicht so schlecht, wie man denken könnte, schreibt die Zeitung "Nesawissimaja Gaseta" am Donnerstag unter Verweis auf eine Studie des Pew Research Center.

      0 899
    • Volkswagen und Audi
      Letztes Update: 12:35 27.04.2017
      12:35 27.04.2017

      Volkswagen holt Audi-Produktion wieder nach Russland

      Volkswagen will die Produktion von Autos der Marke Audi in Russland wieder aufnehmen, teilte der Chef der „Volkswagen Group Rus“, Marcus Osegowitsch, mit. Dazu hoffe das deutsche Unternehmen, einen speziellen Investitionsvertrag abzuschließen.

      0 1711
    • Heizholz (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:54 26.04.2017
      19:54 26.04.2017

      Mit Holz heizen? Putins Beauftragter sieht für Deutsche keine Alternative zu russischem Gas

      Sergej Iwanow, der Umwelt-Beauftragte des Kremls, sieht für Deutschland in absehbarer Zeit keine Alternative zum russischen Erdgas. In einem Gespräch mit dem TV-Sender RT sprach Iwanow am Mittwoch unter anderem über den Umstieg europäischer Länder auf erneuerbare Energien.

      101879
    • Hannover Messe
      Letztes Update: 15:07 26.04.2017
      15:07 26.04.2017

      Roboter und Algorithmen auf dem Vormarsch – Revolution im Arbeitsrecht notwendig?

      In Hannover dreht sich die aktuelle Messe vor allem um Robotik. Diese verändert gegenwärtig die Arbeitswelt dramatisch. Darauf macht unter anderem die Arbeitsrechtlerin Gerlind Wisskirchen aufmerksam. Das Arbeitsrecht ist nach ihren Worten immer noch eher ein „Vehikel des 19. Jahrhunderts“, das an die Gegenwart angepasst werden muss.

      1727
    • Milch
      Letztes Update: 12:08 26.04.2017
      12:08 26.04.2017

      Milch und Holz zerstreiten Kanada und USA

      Der kanadische Premier Justin Trudeau hat bei seinem jüngsten Telefonat mit US-Präsident Donald Trump den von der amerikanischen Administration eingeführten Strafzoll für die kanadische Holzwirtschaft heftig kritisiert und als unfaire Entscheidung bezeichnet. Dies meldet Reuters.

      51317
    • Russland entsagt montenegrinischem Wein
      Letztes Update: 11:37 26.04.2017
      11:37 26.04.2017

      Russland entsagt montenegrinischem Wein

      Russland hat die Einfuhr der Produkte des größten Weinherstellers Montenegros, „13. Jul Plantaze“, verboten, wie die russische Aufsichtsbehörde für Konsumenten- und Gesundheitsschutz Rospotrebnadsor mitteilt.

      81970
    • Geld kommt zum Ende (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:55 25.04.2017
      17:55 25.04.2017

      Kein Maidan für Weißrussland? – USA stoppen ihre „Finanzhilfe“

      Die USA wollen die im nächsten Jahr für Minsk vorgesehenen 7,9 Millionen US-Dollar in die Verteidigung stecken, teilt Foreign Policy unter Verweis auf den Haushaltsentwurf 2018 mit. Es sollte eine „Finanzhilfe“ von der US-Behörde für Entwicklungszusammenarbeit sein, die sich für Verbreitung von Demokratie und Aufbau der Zivilgesellschaft einsetzt.

      79499
    • Putin in einer Produktionshalle des Triebwerksherstellers NPO Saturn in Rybinsk
      Letztes Update: 17:30 25.04.2017
      17:30 25.04.2017

      Putin: Ganze Industrie-Branche dank Bruch mit Ukraine entstanden

      Nach dem ukrainischen Lieferstopp hat Russland laut Präsident Wladimir Putin eine eigene Produktion von Gasturbinen-Triebwerken für die Kriegsmarine in die Wege geleitet, die den Bedarf des Landes völlig deckt.

      229158
    • Deutscher Finanzmarkt (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:49 25.04.2017
      14:49 25.04.2017

      Wie Luther vor 500 Jahren: 95 Thesen in Wittenberg gegen die Macht des Finanzkapitals

      Sieben Bankenkritiker, darunter Politiker und Wissenschaftler, pochen auf Reformen der deutschen Finanzmärkte. In Anlehnung an den Reformator Martin Luther haben sie 95 Thesen formuliert, die gegen das moderne Finanzwesen gerichtet sind.

      3930
    • Drescher während Ernte im Ural-Gebiet
      Letztes Update: 14:00 25.04.2017
      14:00 25.04.2017

      Sanktionen versagen: Russland ist neue Agrar-Supermacht – Zeitung

      Für Russlands Landwirtschaft war es gut: Moskaus Lebensmittelembargo, das als Reaktion auf europäische Sanktionen 2014 verhängt wurde. Davon ist das französische Wirtschaftsblatt „Les Echos“ überzeugt. Die Zeitung sieht Russland gar als neue Agrar-Supermacht.

      5410220
    • Kirche in Foros, Krim
      Letztes Update: 12:30 25.04.2017
      12:30 25.04.2017

      FPÖ-Politiker: Krim wird „Paradies“ für Europäer - Sanktionen nicht länger haltbar

      Der österreichische Politiker Hans-Jörg Jenewein (FPÖ) erwartet, dass sich bald immer mehr europäische Staaten von ihren Sanktionen gegen die Krim verabschieden und sie die russische Schwarzmeerhalbinsel zu einem Urlaubsparadies werden lassen.

      72958
    • US-Instrukteure trainieren ukrainische Soldaten
      Letztes Update: 09:42 25.04.2017
      09:42 25.04.2017

      Washington will Finanzhilfe für Kiew 2018 um knapp 70 Prozent reduzieren

      Die USA planen, die Finanzhilfe für die Ukraine im Jahr 2018 um 69 Prozent zu kürzen, wie die Zeitschrift „Foreign Policy“ unter Berufung auf das Haushaltsdokument berichtet.

      113154
    • vorläufige Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Frankreich auf einem Bildschirm
      Letztes Update: 19:20 24.04.2017
      19:20 24.04.2017

      Henkel: Emmanuel Macron ist nicht der richtige Mann für Reformen

      Die Franzosen haben mit der Abstimmung am Sonntag die etablierten Parteien abgestraft, was aber nach Ansicht des Ökonomen und konservativen EU-Politikers Hans-Olaf Henkel. „ kein Wunder“ ist. Allerdings steht dem designierten Präsidenten Emmanuel Macron eine „Herkules-Aufgabe“ bevor. Ob er aber dieser Aufgabe auch gewachsen ist?

      62313
    • Macrons Wahlplakat
      Letztes Update: 18:55 24.04.2017
      18:55 24.04.2017

      Finanzexperte Wolff: Der Opportunist Macron steht für das ganz große Geld

      Der ehemalige Wirtschaftsminister Emmanuel Macron ist nach Ansicht des Finanzexperten Ernst Wolff in erster Linie ein klassischer Vertreter der Banken und des Neoliberalismus. Ob aber mit seinem Programm die Euro-Krise zu bekämpfen wäre, ist zu bezweifeln.

      2510022
    • Nord Stream in Deutschland
      Letztes Update: 16:34 24.04.2017
      16:34 24.04.2017

      Europäische Energiekonzerne fördern Nord Stream 2 mit fünf Milliarden Euro - Gazprom

      Die europäischen Partner von Gazprom wollen in die Erdgaspipeline Nord Stream 2 jeweils bis zu 950 Millionen Euro investieren und somit die Hälfte der Kosten für die Umsetzung des Projektes übernehmen, wie das russische Staatsunternehmen Gazprom am Montag mitteilte.

      31596