01:06 23 Juni 2018
SNA Radio

    Wirtschaft

    • Ölraffinerie im Iran (Archiv)
      Letztes Update: 18:52 22.06.2018
      18:52 22.06.2018

      USA fordern von Japan Stopp aller Ölimporte aus Iran - Bloomberg

      Die USA haben laut einem Agenturbericht Japan aufgefordert, kein Erdöl mehr von iranischen Lieferanten zu kaufen. Grund dafür sollen die neuen Sanktionen gegen den Iran sein.

    • LNG-Tanker (Symbolbild)
      Letztes Update: 23:17 21.06.2018
      23:17 21.06.2018

      Russisches Gas kommt nun bis ins letzte Eck Europas

      Der russische Tanker „Fjodor Litke“ hat die erste Partie verflüssigten Erdgases von der russischen Halbinsel Jamal nach Spanien geliefert, meldete die spanische Firma Gas Natural Fenosa.

    • Transsibirische Eisenbahn
      Letztes Update: 22:54 21.06.2018
      22:54 21.06.2018

      Wird russische Transsib die beiden Koreas vereinigen? – Seoul hofft darauf

      Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat bei seinem Auftritt in der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) die Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass die Transsibirische Eisenbahn weiterentwickelt wird, unter anderem dass sie die südkoreanische Hafenstadt Busan im südöstlichen Teil des Landes erreicht.

    • Nord Stream-Pipeline-Bau (Archiv)
      Letztes Update: 21:37 21.06.2018
      21:37 21.06.2018

      Deutscher Gazprom-Partner: Großes Risiko von „Sekundär-Sanktionen“ für Nord Stream 2

      von Natalia Pawlowa

      Der deutsche Partner von Gazprom für den Bau von Nord Stream 2 hat mögliche sekundäre US-Sanktionen als „großes Risiko“ für die Projektteilnehmer bezeichnete. Zuvor hatte das US-Außenministerium allen Investoren der russischen Pipeline Sanktionen angedroht.

    • importierter Rindfleisch aus den USA in China (Archiv)
      Letztes Update: 20:15 21.06.2018
      20:15 21.06.2018

      Wie der Handelskonflikt zwischen den USA und China auf Russland abfärben könnte

      Falls sich der Handelsstreit zwischen den USA und China international ausweitet, könnte auch die russische Wirtschaft beeinträchtigt werden, wie ein Experte befürchtet. Kurz zuvor hatte die IWF-Chefin vor Handelskriegen gewarnt.

    • Transport von Röhren für Gaspipelin Nord Stream (Archivbild)
      Letztes Update: 19:49 21.06.2018
      19:49 21.06.2018

      Neue Pipelines sorgen für Verschiebung der internationalen Kräfteverhältnisse

      von Nesawissimaja Gaseta

      Anfang Juni hat die Regierung Schwedens dem Bau der Pipeline Nord Stream 2 im Hoheitsgewässer dieses Landes zugestimmt. Zuvor hatten auch Deutschland und Finnland dasselbe getan. Jetzt bleibt nur noch die Genehmigung Dänemarks aus, dessen Regierung die entsprechende Entscheidung im zweiten Quartal 2018 treffen wird.

    • US-Börse in New York (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:18 21.06.2018
      19:18 21.06.2018

      Experten sagen Weltwirtschaft neue Katastrophe voraus

      von Wsgljad

      Die Weltwirtschaft könnte schon in einem Jahr von einer neuen Krisenwelle getroffen werden. Jedenfalls neigen immer mehr Ökonomen zu der Meinung, dass sich die Welt weiter in Richtung Katastrophe bewegt. Was könnte aber konkret passieren, und worauf müsste sich Russland in diesem Fall gefasst machen?

    • Euro-Scheine (Archivbild)
      Letztes Update: 10:58 21.06.2018
      10:58 21.06.2018

      So viel hat Deutschland an Schulden Griechenlands verdient

      Die Bundesregierung hat laut dpa auf eine Anfrage der Grünen mitgeteilt, wie viel Deutschland seit 2010 an Ankäufen griechischer Staatsanleihen im Rahmen eines Programms der Europäischen Zentralbank verdient hat.

    • Dollar und Griwna Banknoten
      Letztes Update: 08:20 21.06.2018
      08:20 21.06.2018

      Kann Ukraine Schulden zurückzahlen? Nationalbankchef klärt auf

      Der Chef der ukrainischen Nationalbank Jakow Smolij hat seine Einschätzung kundgetan, ob Kiew seine Staatsschulden begleichen kann.

    • USA gegen Russland bei Fecht-WM (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:55 20.06.2018
      13:55 20.06.2018

      Russland schätzt Ausmaß des Handelskriegs gegen USA ein

      Das russische Wirtschaftsministerium hat die Kosten für die gegenseitigen Handelsbarrieren für amerikanische Waren beziffert, wie die russischen Medien berichten.

    • Aluminium-Fabrik von russischem Konzern RUSAL (Archiv)
      Letztes Update: 16:02 19.06.2018
      16:02 19.06.2018

      Russland wird in Kürze Antwort-Zölle auf US-Waren einführen - Wirtschaftsminister

      Russland wird in Kürze Zölle auf verschiedene US-Waren einführen. Laut dem russischen Wirtschaftsminister, Maxim Oreschkin, ist dieser Schritt eine Reaktion auf amerikanische Zölle auf Stahl und Aluminium, die von Washington zuvor auf ausländische Importe verhängt worden waren.

    • US-Dollar (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:53 19.06.2018
      13:53 19.06.2018

      Dollar-Wirtschaft: Russland wendet unsichtbare Waffe an

      von Expert

      Das russische Finanzministerium hat einen beispiellosen Verkauf von US-Schatzanleihen durchgeführt.

    • US-Handelshafen in Süd-Karolina (Archiv)
      Letztes Update: 20:17 18.06.2018
      20:17 18.06.2018

      Chinas Reizfaktoren – und Chancen auf Beistand im Streit mit Trump

      Einst hat Nixon mit seinem Besuch in Peking den Weg für Kontakte mit China geebnet – nun lässt Trump die Differenzen eskalieren, wie ein russischer Fernost-Experte einschätzt. Ein anderer Analyst prognostiziert, dass China versuchen würde, bei Europa, Kanada und Mexiko Unterstützung zu suchen, um sich den USA im Handelsstreit zu widersetzen.

    • Russland und EU
      Letztes Update: 19:42 18.06.2018
      19:42 18.06.2018

      Es gibt „gemeinsames Interesse”: Politiker plädiert für EU-Bündnis mit Russland

      Der Bürgermeister von Antwerpen, Bart de Wever, hat sich für die Erneuerung der europäisch-russischen Partnerschaft, bis hin zum Übergang zu einem Verbündeten-Status, ausgesprochen.

    • Mitarbeiter der Nord Stream 2 AG (Archiv)
      Letztes Update: 15:48 18.06.2018
      15:48 18.06.2018

      Nord Stream 2 hat Baugenehmigung in Russland erhalten – Bauarbeiten beginnen zeitnah

      von Natalia Pawlowa

      Der Erhalt der Baugenehmigung für den russischen Abschnitt der Gaspipeline Nord Stream 2 ist laut Jens Müller, Sprecher der Nord Stream 2 AG, für die Verwirklichung des gesamten Projektes wichtig. Ungeachtet der politischen Entwicklung wird das Projekt wie geplant fortgeführt, betonte Müller im Gespräch mit Sputnik.

    • Begleitfrauen bei der Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:33 18.06.2018
      15:33 18.06.2018

      Pekings Wirtschaftsexpansion: Was folgt auf den Schmusekurs?

      von topcor.ru

      Schüler und Studenten in Kenia lernen Chinesisch, Venezuela rechnet den Außenhandel mit China in Yuan ab, chinesische Unternehmer erschließen neue Märkte in Zentralasien und im Nahen Osten. Die Wirtschaftsexpansion der Volksrepublik ist längst eine Tatsache. Doch was kommt danach?

    • Röhren für die Gaspipeline Nord Stream 2 (Archivbild)
      Letztes Update: 08:13 18.06.2018
      08:13 18.06.2018

      Polen setzt EU wegen Nord Stream 2 unter Druck

      Polen fordert von der Europäischen Union schnellere Änderungen in der EU-Gasrichtlinie, welche den Bau von Nord Stream 2 verhindern soll. Dies erklärte der polnische Vizeminister für Energie Michal Kurtyka gegenüber „Polskie Radio“.

    • Russische Waren in der Ukraine (Archivbild)
      Letztes Update: 14:16 17.06.2018
      14:16 17.06.2018

      In nur vier Monaten: Ukraine will deutlich mehr russische Waren gekauft haben

      Der ukrainische Import aus Russland hat im Zeitraum von Januar bis April dieses Jahres um 31 Prozent im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum zugenommen. Das teilte das ukrainische Portal Strana.ua am Sonntag unter Verweis auf einen Bericht der Staatlichen Statistikbehörde mit.

    • Erdöl
      Letztes Update: 22:20 16.06.2018
      22:20 16.06.2018

      Putin und saudischer Kronprinz wollen Ölförderbremse auf unbefristet verlängern

      Der russische Präsident Wladimir Putin und der Kronprinz von Saudi-Arabien, Muhammad bin Salman Al Saud, haben die Entscheidung getroffen, gemeinsam für die fristlose Verlängerung des OPEC+-Abkommens einzutreten. Dies teilte der russische Minister für Energiewirtschaft, Alexander Nowak, den Journalisten am Samstag mit.

    • Aluminium (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:19 16.06.2018
      21:19 16.06.2018

      Auch Indien tritt in den Handelskrieg ein

      Indien will laut der Tageszeitung „The Indian Express“ die Importzölle erhöhen – als Antwort auf den Beschluss der US-Regierung, die Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium einzuführen.