07:48 26 April 2019
SNA Radio

    Wirtschaft

    • Das Hauptgebäude der EU-Kommission in Brüssel (Archivbild)
      Letztes Update: 19:29 25.04.2019
      19:29 25.04.2019

      Nord Stream 2 droht mit Klage: EU-Kommission Befangenheit vorgeworfen

      von Nesawissimaja Gaseta

      Die Nord Stream 2 AG hat sich an EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit der Bitte gewandt, eine offizielle Bestätigung vorzulegen, dass sich trotz der neuen Gasrichtlinie die Bedingungen für Nord Stream 2 gegenüber anderen Pipelines nicht verschlechtern, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“.

    • Rosneft-Zentrale in Moskau (Archivbild)
      Letztes Update: 16:10 25.04.2019
      16:10 25.04.2019

      Warum Russlands Ölgigant Rosneft im Westen so verhasst ist

      von Irina Alksnis

      Am 23. April hat die Nachrichtenagentur Reuters eine Meldung vom 18. April korrigiert. Ursprünglich hatte sie darin behauptet, Venezuela würde sein Öl unter Umgehung der Sanktionen verkaufen. Pikant dabei sei: An diesem Schema würde sich der staatliche russische Ölkonzern Rosneft beteiligen.

    • Rosoboronexport
      Letztes Update: 14:14 25.04.2019
      14:14 25.04.2019

      Trotz Sanktionen: Russlands größter Rüstungskonzern erfüllt Milliardenaufträge

      Russlands Rüstungskonzern „Rosoboronexport" hat seit dem Jahresbeginn Lieferverträge mit Auslandskunden für 5,2 Milliarden US-Dollar unterzeichnet, wie der Konzernchef Alexander Michejew am Donnerstag mitgeteilt hat.

    • Logo der Deutschen Bank und Commerzbank
      Letztes Update: 10:49 25.04.2019
      10:49 25.04.2019

      Keine Fusion von Deutsche Bank und Commerzbank

      Die Deutsche Bank wird die Commerzbank nicht übernehmen. Die Gespräche über einen Zusammenschluss seien ergebnislos beendet worden, berichtet die Deutsche Presse-Angetur am Donnerstag unter Berufung auf die Institute in Frankfurt.

    • Goldene Rubel-Münze
      Letztes Update: 18:30 24.04.2019
      18:30 24.04.2019

      Rekord-Hoch trotz Sanktionen – Russlands Rubel rollt wieder

      von Alexander Boos

      Der Rubel befindet sich derzeit auf einem Hoch. Finanzmedien und Experten sehen Öl-Preisanstieg als Hauptgrund. „Das ist korrekt, aber zu kurz gegriffen“, analysiert der Münchner Finanzexperte Dimitri Speck. Im Sputnik-Interview nennt der erfahrene Wirtschafts-Analytiker weitere Gründe für den Aufschwung bei Russlands Währung.

    • Wladimir Putin
      Letztes Update: 16:10 24.04.2019
      16:10 24.04.2019

      Putin nennt „Superaufgabe“ für russische Wirtschaft

      Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch die „Superaufgabe“ für die russische Wirtschaft formuliert.

    • Das Pipeline-Verlegeschiff Pioneering Spirit unterwegs zu den Bauarbeiten für Nord Stream 2
      Letztes Update: 15:10 24.04.2019
      15:10 24.04.2019

      Nord Stream 2 über neue EU-Regeln besorgt und kann notfalls gerichtlich einschreiten

      Der Exekutivdirektor der Gazprom-Tochter Nord Stream 2 AG, Matthias Warnig, hat den Chef der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, laut der US-Zeitung „Politico“ darauf verwiesen, dass sein Unternehmen beim internationalen Schiedsgerichtshof eine Klage einreichen würde, sollte das Pipeline-Projekt durch die neuen EU-Regeln beeinträchtigt werden.

    • Ölterminal in Russland (Archiv)
      Letztes Update: 14:02 24.04.2019
      14:02 24.04.2019

      Zeitung nennt Verantwortliche für Verschmutzung des russischen Öls

      Die weißrussische Erdölraffinerie „Belneftechim“ hat sich darüber beschwert, von Russland über der Pipeline „Druschba 2“ minderwertiges Öl mit einem hohen Gehalt an organischen Chloriden bekommen zu haben. Darüber berichtet die Zeitung „Wedomosti“.

    • Letztes Update: 12:49 24.04.2019
      12:49 24.04.2019

      Keine Garantie: Darum ziehen viele Staaten ihr Gold aus den USA ab

      von Natalja Dembinskaja

      Seit vielen Jahrzehnten deponieren viele Länder ihr Gold in den USA. Doch nun ändert sich die Situation. Die Türkei zog im vergangenen Jahr ihre Goldvorräte aus US-Depots ab, wie auch Deutschland und die Niederlande. Ihrem Beispiel will nun Italien folgen.

    • Ölförderung in Kogalym, Russland (Archivbild)
      Letztes Update: 10:25 24.04.2019
      10:25 24.04.2019

      USA befehlen der Welt, Russland mehr Geld zu zahlen

      von Iwan Danilow

      Washington will den globalen Ölmarkt offenbar richtig aufwirbeln, was aber sehr günstig für Russland wäre.

    • Wladimir Putin (l.) und Chinas Präsident Xi Jinping beim OPEC-Gipfel in Peking (Archivbild)
      Letztes Update: 20:45 23.04.2019
      20:45 23.04.2019

      „Neue Seidenstraße“ mit Hindernissen: Russland sieht Chinas Megaprojekt skeptisch

      von Nesawissimaja Gaseta

      Moskau und Peking sind sich bei vielen Wirtschaftsthemen einig – und verärgern dadurch Washington. Die von Russland ausgerufene „Wende nach Osten“ im Anschluss an die westlichen Sanktionen drückt sich unter anderem durch seine aktive Teilnahme an diversen internationalen Foren und sogar durch die Intensivierung seines Außenhandels aus.

    • Menschen vor dem Gebäude der ehemaligen US-Botschaft in Teheran (Archivbild)
      Letztes Update: 20:15 23.04.2019
      20:15 23.04.2019

      Iran-Sanktionen der USA füllen Russlands Staatskasse

      von Wsgljad

      Die USA wollen dem Iran eine der wichtigsten Einnahmequelle wegnehmen – den Ölhandel. Abnehmern des iranischen Öls drohen US-Sanktionen. Ob die USA ihr Ziel erreichen und wie Russland davon profitiert – darüber berichtet die russische Onlinezeitung „vz.ru“.

    • Deutsche Waffenexporte (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:05 23.04.2019
      10:05 23.04.2019

      Deutschland exportiert immer weniger Waffen

      Drei Jahre in Folge sind deutsche Rüstungsexporte zurückgegangen. Auch dieses Jahr bleibt der Trend erhalten – die Bundesregierung genehmigte seit Jahresanfang Lieferanträge im Wert von nur 1,12 Milliarden Euro, das sind knapp 100 Millionen weniger als in einem durchschnittlichen Quartal im Vorjahr. Darüber berichtet die Nachrichtenagentur dpa.

    • Die Karte von der Arktis (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:41 22.04.2019
      13:41 22.04.2019

      Kurs auf Norden: Wie die „russische Arktis“ die Karte Europas verändert

      von Dmitri Lekuch

      Die auf Flüssigerdgas spezialisierte russische Firma NOVATEK und der französische Energieriese Total wollen ihre Kooperation in den arktischen Regionen Russlands vertiefen. Dazu gehört auch die Unterzeichnung eines Abkommens über den Verkauf von zehn Prozent an Projekten zum Bau von Terminals auf Kamtschatka und in Murmansk an den französischen Konzern.

    •  Alexander Lilien-Schmidt, Finanzdirektor von Henkel Russia und Europe Cluster East, bei der Fotoaustellung „Die Russland-Meister“ in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:12 22.04.2019
      12:12 22.04.2019

      Ausstellung über deutsche Unternehmen in St. Petersburg zeigt Profil deutscher „Russland-Meister“

      von Sascha Konkina

      Im Rahmen der 16. Deutschen Woche in Sankt Petersburg hat die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer eine Fotoausstellung unter dem Titel „Die Russland-Meister“ präsentiert. Im Zentrum stehen deutsche Unternehmen, die mit Erfolg in Russland aktiv sind.

    • Eine Boeing 787-9 Dreamliner der Airline Virgin Atlantic (Symbolbild)
      Letztes Update: 22:30 21.04.2019
      22:30 21.04.2019

      Ex-Mitarbeiter teilt gegen Boeing aus: „Würde niemals mit so einem Flugzeug fliegen“

      Bei der Produktion der 787-8 „Dreamliner“ in einem Werk im US-Bundestaat South Carolina soll der US-Flugzeughersteller Boeing etliche Mängel ignoriert haben. Das kann die Flugsicherheit der Maschine gefährden, schreibt die Zeitung „The New York Times“.

    • US-Dollar unter der Rubel-Münze (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:33 21.04.2019
      13:33 21.04.2019

      Anti-Russland-Sanktionen kosteten die EU 100 Milliarden US-Dollar – österreichischer Politiker

      Der Ex-Vizebürgermeister der Stadt Linz, Detlef Wimmer (FPÖ), hat beim Internationalen Wirtschaftsforum in Jalta auf der Krim seine Auffassung in Bezug auf die gegen Russland verhängten Strafmaßnahmen mitgeteilt.

    • Aktion zur Unterstützung der Russlands Soldaten in Tartus, Syrien (Archiv)
      Letztes Update: 22:56 20.04.2019
      22:56 20.04.2019

      Russland mietet Syriens Hafen Tartus für 49 Jahre an

      Russland wird den syrischen Hafen Tartus zu Verkehrs- und Handelszwecken für 49 Jahre anmieten. Das teilte der russische Vizeregierungschef Juri Borissow nach einem Treffen mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad vor der Presse mit.

    • Adidas
      Letztes Update: 18:27 20.04.2019
      18:27 20.04.2019

      Real Madrid vor Milliarden-Deal mit Adidas – Medien

      Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas und der spanische Fußballclub Real Madrid haben einem Medienbericht zufolge einen Ausrüstervertrag für eine Rekordsumme vereinbart.

    • Öl (Archiv)
      Letztes Update: 22:53 19.04.2019
      22:53 19.04.2019

      Wegen Venezuela-Bericht: Rosneft teilt gegen Reuters aus

      Der russische Energie-Konzern Rosneft hat den jüngsten Bericht der Nachrichtenagentur Reuters dementiert, wonach Venezuela angeblich seine Erdöl-Verkäufe zur Umgehung der US-Sanktionen über Rosneft tätigt. Laut der offiziellen Erklärung, die das Unternehmen als Antwort veröffentlicht hat, handelt es sich um eine „Informations-Sabotage” vonseiten Reuters.