13:33 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    DuPont will Business in Russland entwickeln

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 30. Mai /RIA Nowosti/. In den letzten Tagen hat Chad Holliday, Vorstandsvorsitzender der großen amerikanischen Chemiegesellschaft DuPont, zum erstenmal Russland besucht.

    In seinem Interview für die Zeitung „Wedomosti" gab er zu verstehen, dass sich das Unternehmen in Bezug auf die neuen Investitionen in Russland auf den Bedarf der Kunden orientieren werde. DuPont hat in Russland bislang nur ein einziges Gemeinschaftsunternehmen - DuPont Chimprom - in Tscheboksary /Tschuwaschien, am Mittellauf der Wolga/, das Dünger liefert. Wie Holliday aber sagte, können bald neue Investitionsprojekte entstehen.

    „Wir werden in Russland aktiver sein. Es hat Sinn, Produktionsstätten in Asien zu gründen. Unsere Spezifik besteht darin, dass 30 Prozent des Erlöses auf Produkte entfallen, deren Produktion wir erst vor kurzem aufgenommen haben. Und noch etwas, das wichtig ist: Sie sind von unseren Fachleuten entwickelt worden. Hier können nur einige wenige Unternehmen uns Konkurrenz machen", betonte Holliday.

    An der Jahrhundertwende hatte DuPont auf etwas Neues gesetzt - die Energiekomponente wurde durch die Biologiekomponente ersetzt.

    Holliday ist überzeugt, dass die Zukunft den biologischen Rohstoffen gehöre - sie werden die Grundlage für die Erzeugung von Brennstoff und verschiedenen Chemieerzeugnissen bilden.

    Die Gesellschaft geizt nicht bei den Ausgaben für wissenschaftliche Entwicklungsarbeiten, sie betragen rund eine Milliarde pro Jahr. Auf die in Entwicklung begriffene Märkte entfällt bereits ein Drittel des Absatzes von DuPont. Das Unternehmen plant, vor 2010 bis zu 20 Prozent seiner Erzeugnisse aus regenerierbaren Ressourcen zu produzieren. 10 Prozent der Energie, die im Produktionsprozess verbraucht wird, soll ebenfalls aus regenerierbaren Energieträgern gewonnen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren