Radio
    Wirtschaft

    US-Handelsminister von Russlands Tempo beim Übergang zum freiem Markt beeindruckt

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 1. Juni (RIA Nowosti). Der US-Handelsminister, Carlos Gutierrez, ist davon beeindruckt, wie schnell Russland zu freiem Markt und Unternehmertum gekommen ist.

    „Ich stehe unter dem Eindruck der Ergebnisse, die Russland in seiner Entwicklung erreichte. Bei uns dauerte die Schaffung des freien Marktes und des Unternehmertums 200 Jahre. Und Sie erzielten ihre Entwicklung insgesamt in einigen Jahren", erklärte Gutierrez am Mittwoch auf den Verhandlungen mit dem Premierminister der Russischen Föderation, Michail Fradkow, in Moskau.

    In den letzten 20 Jahren erzielte Russland einen wesentlichen Fortschritt, sagte der US-Minister. „Wir glauben an die Zukunft Russlands. Und dieser Glaube beginnt bei der Führungsspitze der US-Administration", sicherte der US-Handelsminister dem russischen Premier zu.

    Gutierrez meint, dass die Wirtschaft Russlands ein großes Potential habe.

    „Wir bewerten die russische Wirtschaft als eine der aussichtsreichsten in der Welt", sagte der US-Minister.

    Er teilte mit, dass er einige Minister der russischen Regierung treffen werde. „Ich stehe unter einem großen Eindruck von ihrem Professionalismus. Unter anderem vom Treffen mit dem Wirtschafts- und Handelsminister, German Gref", sagte Gutierrez.

    Er hob hervor, dass die Vereinbarungen der Präsidenten der USA und Russlands in Bratislava das Verhandlungsthema in Moskau sind. Unter anderem betrifft das Handel und Energetik.