23:22 18 Januar 2017
Radio
    Wirtschaft

    "Gaseta": 100 Tonnen Raubkopien mit Bulldozern vernichtet

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 01. Juni (RIA Nowosti). Der größte Posten von CD- und DVD-Raubkopien in der Geschichte des Kampfes gegen Marken- und Produktpiraterie in Russland ist am Dienstag auf dem Übungsgelände Solarjewo bei Moskau vernichtet worden. Vier mit CDs und DVDs vollbeladene Lkw kippen die rund 100 Tonnen auf einen Haufen, berichtet die Tageszeitung „Gaseta" am Mittwoch.

    Der mehrere Meter hohe Berg, bunt von den grellfarbigen Verpackungen - die neuesten Videos, populäre Musik-Interpreten und moderne Computerspiele - passten nicht zur trägen Landschaft einer Müllhalde in der Vorstadt, sondern erinnerte vielmehr an das Durcheinander des Moskauer Markts Gorbuschka, wo Haushaltsgeräte wie auch Disks und Kassetten verkauft werden.

    Gerade dort war auch die größte Menge an Raubkopien beschlagnahmt worden, teilte Alexander Worobjow, Pressesekretär des Amtes für Wirtschaftssicherheit des Innenministeriums Russlands, mit. Dann kam die Planierraupe an die Reihe, sie presste die Kisten mit den CDs und DVDs methodisch in den lehmigen Boden und nahm ihnen damit jede Chance, wieder in die Auslagen zu kommen.

    Darauf angesprochen, warum dieser Weg der Vernichtung gewählt wurde, wo man die Kunststofferzeugnisse durchaus hätte verarbeiten können, hieß es beim Innenministerium, dieser Weg der Entsorgung sei einfacher und billiger. „Wie die Praxis zeigt, wurde der Umfang der Raubkopien mit solchen Repressalien allein seit Jahresbeginn um 20 Prozent verringert", teilte der Pressedienst des Amtes für Wirtschaftssicherheit mit.

    Wie es weiter hieß, seien in diesem Jahr 837 Strafverfahren eingeleitet worden, bei denen es um Verstöße gegen die Urheberrechte geht. Der Gesamtschaden, der mit diesen Delikten verursacht wurde, belief sich in diesem Jahr auf mehr als 200 Millionen Rubel (ein US-Dollar = 28,19 Rubel). Im vergangenen Jahr lag diese Zahl bei mehr als zwei Milliarden Rubel.