18:09 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Außenhandelsumsatz zwischen Frankreich und Russland nahm 2004 um 30 Prozent zu

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    PARIS, 3. Juni (RIA Nowosti). Der Außenhandelsumsatz zwischen Russland und Frankreich nahm 2004 gegenüber 2003 um 30 Prozent auf ungefähr 8 Milliarden US-Dollar zu. Das erklärte Sergej Naryschkin, Leiter des Apparates der russischen Regierung, am Freitag in Paris bei der Eröffnung eines Seminars zur russisch-französischen Zusammenarbeit.

    Wie er sagte, sei in den ersten Monaten des laufenden Jahres ungefähr dasselbe Wachstumstempo zu verzeichnen.

    Frankreich sei für Russland ein Schwerpunktpartner im handelsökonomischen Bereich. Und das sei nicht einfach eine politisch gefärbte These, sondern eine Realität, die historische Wurzeln und Voraussetzungen habe.

    Als neuen Faktor der Zusammenarbeit bezeichnete Naryschkin die Entwicklung der industriellen Kooperation zwischen Unternehmen der beiden Länder.

    Unter den Zweigen, wo besonders erfolgreiche Projekte der Zusammenarbeit umgesetzt werden, nannte er den Luft- und Raumfahrtkomplex, darunter das Projekt zur Entwicklung eines regionalen Flugzeuges, das von den Unternehmen Suchoi und Snecma in die Tat umgesetzt wird, die Produktion von Komponenten für das Flugzeug A-320 im Unternehmen „Irkut", die Bemühungen um die Zertifikation des Amphibienflugzeuges Be-200 und den Bau eines Platzes für den Start russischer Raketen vom Raumbahnhof Kourou.

    Wie Naryschkin sagte, belaufe sich heute der Umfang der französischen Direktinvestitionen in den realen Sektor der russischen Wirtschaft auf 300 Millionen US-Dollar. Im Ganzen bestehen in Russland etwa 500 Unternehmen mit französischem Kapital. Dabei ist die Hälfte davon vollständig französisch.

    „Wir sind gezwungen, festzustellen, dass die Beteiligung französischer Unternehmen am Investitionsprozess in Russland vorläufig nicht so wesentlich wie die Beteiligung Deutschlands oder Italiens ist", sagte Naryschkin.

    Das Seminar in Paris wird auf Initiative der Assoziation „Russisch-französischer Dialog" abgehalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren