18:03 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland bereitet neue Vorschläge zur Landwirtschaft im Rahmen der Verhandlungen über die WTO vor

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 06. Juni (RIA Nowosti). Russland bereitet neue Vorschläge zur Landwirtschaft im Rahmen der Verhandlungen über die WTO vor. Das teilte der Chef des Departements für handelspolitische Verhandlungen des Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung und Handel Russlands, Maxim Medwedkow, am Montag gegenüber der RIA Nowosti mit.

    „Wir bereiten zur nächsten Woche erneuerte Vorschläge zur Landwirtschaft vor", sagte Medwekow.

    Der Chef des Departements bemerkte, dass dieses Thema beim jüngsten Treffen des Ministers für Wirtschaftsentwicklung und Handel, German Gref, mit dem USA-Handelsvertreter Robert Portman im Rahmen des Forums der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftlichen Zusammenarbeit (APEC) in der vergangenen Woche in der Republik Korea erörtert wurde.

    „Die Minister bestätigten, dass die Liberalisierung des Lebensmittelhandels, einschließlich des Verzichtes auf Höchsttarife und der Kürzung der staatlichen Unterstützung der Landwirtschaft durch einzelne WTO-Länder, den Interessen des vielseitigen Handelssystems entspricht", sagte Medwedkow.

    Ihm zufolge wird Russland seine Vorschläge dazu in einer Sitzung der Arbeitsgruppe für den WTO-Beitritt Russlands am 21. und 22. Juni in Genf unterbreiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren