07:59 17 Januar 2017
Radio
    Wirtschaft

    Inflationstempo in Russland wird in den nächsten Monaten zurückgehen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    MOSKAU, 10. Juni. (RIA Nowosti) Das Inflationstempo werde in den nächsten Monaten zurückgehen und die Situation sich gegen Jahresende stabilisieren, versicherte Sergej Ignatjew, Vorsitzender der Zentralbank, bei einem Treffen gegenüber dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin. Im Ganzen sei die makroökonomische Situation in Russland recht günstig. Das Wirtschaftswachstum werde fortgesetzt, wenn auch in einem geringeren Tempo als vor einem Jahr, sagte er. Beunruhigt ist Ignatjew über die Inflation. „In diesem Jahr ist sie höher als im vorigen", sagte der Chef der Zentralbank. Seiner Meinung nach haben die Ursachen der Inflation hauptsächlich „keinen geldlichen Charakter".

    Die Ursachen bestünden vor allem im schnellen Anstieg der Tarife für die Leistungen der Wohnungs- und sonstigen Kommunalwirtschaft zu Beginn des Jahres und im recht schnellen Wachstum der Fleischpreise im Zusammenhang unter anderem auch mit jenen Beschränkungen, die für den Import im Interesse der inländischen Agrarproduzenten eingeführt wurden, sagte Ignatjew.

    Das Inflationsniveau betrug in Russland in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres 7,3 Prozent bei einer Prognose für dieses Jahr im Bereich von 10 Prozent. Im vorigen Jahr machte die Inflation 11,7 Prozent aus. Die unabhängigen Experten sowie der Internationale Währungsfonds prognostizieren für 2005 eine Inflation in Höhe von 12 Prozent.

    Nach Angaben des russischen Finanzministeriums betrug der Anstieg der Preise für Fleisch und Geflügel in den ersten fünf Monaten 2005 10 Prozent im Vergleich zu 3,9 Prozent im Vorjahr. Der Anstieg der Preise für Obst und Gemüse war auch recht hoch und lag in einer Reihe von Subjekten der Russischen Föderation bei über 10 Prozent. Die Tarife für Erdgas stiegen 2005 um 21,7 Prozent an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren