20:14 24 Januar 2017
Radio
    Wirtschaft

    Moskau begrüßt Wiederwahl Mohamed ElBaradeis zum IAEA-Generaldirektor

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 15. Juni (RIA Nowosti). In Moskau begrüßt man die Wiederwahl Mohamed ElBaradeis zum Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), heißt es in einer Mitteilung des Departements Information und Presse des russischen Außenministeriums.

    "Wir meinen, dass die einmütige Wiederwahl von Dr. Mohamed ElBaradei für die dritte Amtszeit die Unterstützung demonstriert, die er unter den Mitgliedsländern, darunter auch in Russland, zurecht genießt", wird in der Mitteilung des Außenministeriums betont.

    "Wir rechnen damit, dass die IAEA die ihr auferlegten Aufgaben unter den Bedingungen neuer Herausforderungen und Gefahren, mit denen die Weltgemeinschaft heute konfrontiert ist, auf einem hohen professionellen Niveau und unparteiisch weiter erfüllen wird", heißt es aus dem Ministerium.

    Der ägyptische Jurist Mohamed ElBaradei wurde am Montag auf einer Sitzung des IAEA-Gouverneursrates für die nächsten vier Jahre wiedergewählt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren