05:00 24 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Rosimuschtschestwo will bis zum 24. Juni die Übertragung von Gasprom-Aktien an Rosneftegas beenden

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 10 0 0
    MOSKAU, 16. Juni (RIA Nowosti). Die Föderale Agentur für die Verwaltung von föderalem Vermögen (Rosimuschtschestwo) rechnet damit, die Übertragung von 10,74 Prozent der Gasprom-Aktien an die Offene Aktiengesellschaft Rosneftegas noch vor der Versammlung der Gasprom-Aktionäre abzuschließen, die für den 24. Juni angesetzt ist.

    „Der Erwerb der Gasprom-Aktien, einschließlich des Abschlusses der Verträge zum Kauf und Verkauf, der Unterzeichnung der Übertragungsdokumente durch die Gasprom-Tochtergesellschaften und ihre Weiterleitung an den Gasprom-Registrator und der Gutschrift auf das Betriebskonto von Rosneftegas im Register der Gasprom-Aktionäre, soll bis zum 24. Juni 2005 abgeschlossen werden." Das geht aus einer Pressemitteilung der Föderalen Agentur für die Verwaltung des föderalen Vermögens hervor.