20:15 24 Januar 2017
Radio
    Wirtschaft

    Sovcomflot plant für 2007 erste Lieferungen von Flüssiggas nach Mexiko

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0
    MOSKAU, 22. Juni (RIA Nowosti). Das große russische Schifffahrtunternehmen Sovcomflot plant, Ende 2007 oder Anfang 2008 mit Lieferungen von Flüssiggas nach Mexiko zu beginnen. Das teilte der stellvertretende Generaldirektor von Sovcomflot Alexander Krasnenkow am Mittwoch RIA Nowosti mit.

    „Für die Gastransporte nach Mexiko lassen wir in Japan zwei Tankschiffe bauen und wollen 2007 mit den ersten Transporten beginnen", sagte er.

    Am vergangenen Dienstag hatte der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit seinem mexikanischen Amtskollegen Vicente Fox in Moskau gesagt, Russland wolle verflüssigtes Gas von der fernöstlichen Insel Sachalin an Mexiko liefern.

    „Wir arbeiten mehrere ernsthafte Projekte im Wirtschaftsbereich aus, darunter auch in der Energie-Sparte. Es ist angenehm, festzustellen, dass Flüssiggas von Sachalin zur mexikanischen Küste verschifft wird. Ein Teil davon ist wohl für Ihr Land bestimmt", sagte Putin.

    Krasnenkow zufolge hatte sich Sovcomflot gemeinsam mit der Reederei Primorje bei einer Ausschreibung zur Lieferung von Flüssiggas nach Mexiko durchsetzen können. „Wir stellen zwei Schiffe und die Reederei ein Schiff zur Verfügung", sagte Krasnenkow.

    Sovcomflot ist mit 47 Schiffen mit einer gesamten Wasserverdrängung von 3,6 Millionen Tonnen eines der größten russischen Schifffahrtunternehmen. Das gesamte Aktienpaket der Firma befindet sich im Besitz des russischen Staates.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren