02:37 20 Januar 2017
Radio
    Wirtschaft

    Sitzung der Arbeitsgruppe für Russlands WTO-Beitritt in Genf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    GENF, 24. Juni (RIA Nowosti). Auf der heutigen Sitzung der Arbeitsgruppe für den Beitritt Russlands der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf wird der Wirtschaftsminister der Russischen Föderation, German Gref, sprechen. Außerdem wird er sich heute mit WTO-Generaldirektor, Supachai Panitchpakdi, treffen.

    Auf der Sitzung unter dem Vorsitz Stefan Johannessons wird die dritte, ergänzte Version des Schlussberichts der Arbeitsgruppe besprochen.

    Zuvor teilte Maxim Medwedkow, Direktor des Departements Handelsverhandlungen des russischen Wirtschaftsministeriums, der RIA Nowosti mit, dass auf der Sitzung etwa sieben bis neun neue Abschnitte des Berichts geprüft werden.

    In Genf wird die turnusmäßige Verhandlungsrunde zum WTO-Beitritt Russlands fortgesetzt, die bis zum 29. Juni andauert. Die russische Delegation will bilaterale Verhandlungen mit ungefähr 20 Ländern, darunter mit den USA, Australien, Brasilien, Kanada, Japan und Indien über den Zugang zu Märkten von Waren und Leistungen durchführen.

    German Gref wird an einem Geschäftsessen mit den Leitern der Arbeitsdelegationen jener Länder teilnehmen, die Handelspartner Russlands sind.