23:57 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Gasprom und Total unterzeichneten Memorandum über den Abbau des Gasvorkommens „Schtokmanowskoje"

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 28. Juni (RIA Nowosti). Gasprom und die französische Erdöl- und Erdgasgesellschaft Total haben ein Memorandum über die Erschließung des Gasvorkommens „Schtokmanowskoje" in der Barentssee unterzeichnet. Das geht aus einer Pressemitteilung der französischen Gesellschaft hervor.

    Im russischen Gaskonzern wurde die Information über die Unterzeichnung des Memorandums bestätigt. In dem Dokument werden Fragen der Untersuchung der oberen Schichten des Vorkommens sowie Fragen der Produktion und des Absatzes von verflüssigtem Erdgas vereinbart.

    „Die Unterzeichnung des Memorandums bedeutet, dass die Gesellschaft Total ihren Kurs auf Investitionen in die Erschließung russischer Erdöl- und Erdgasvorkommen beibehält", heißt es in der Mitteilung der Gesellschaft.

    Das Gaskondensatvorkommen „Schtokmanowskoje" wurde 1988 entdeckt. Es ist im zentralen Teil der Barentssee in einer Tiefe von 280 bis 360 Meter gelegen. Seine geologischen Gasvorräte betragen 3205,3 Milliarden Kubikmeter und die Gaskondensatvorräte 30,98 Millionen Tonnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren