00:00 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Die chinesische Staatsbank für Entwicklung strebt Beteiligungen bei russischen Energievorhaben an

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    MOSKAU, 30. Juni (RIA Nowosti). Der Geschäftsführer der Staatsbank für Entwicklung Chinas, Cheng Yuan, zeigte sich bei einem Treffen mit dem Minister für Industrie und Energiewesen Russlands, Viktor Christenko, an der Beteiligung an Investitionsvorhaben in der russischen Energiewirtschaft interessiert.

    Wie RIA Nowosti in der Pressestelle des Ministeriums für Industrie und Energiewesen erfuhr, erörterten die Seiten aktuelle Fragen der russisch-chinesischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet von Investitionen, in der Energiewirtschaft sowie im Bereich von Kredit und Finanzen.

    Viktor Christenko berichtete der chinesischen Delegation über den Stand der Realisierung des Pipelineprojekts Ostsibirien - Pazifik.

    Die chinesische Staatsbank für Entwicklung ist eine Spezialbank der Volksrepublik China. Gegründet im März 1994 auf der Grundlage des Gesetzes über Banken und Banktätigkeit, hat sie die Aufgabe, Schwerpunktprojekte staatlicher Volkswirtschaftsprogramme auf dem Gebiet der industriellen Infrastruktur, des Energiewesens und des Transports in China zu finanzieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren