12:31 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Wachstum des Bruttoinlandsprodukts betrug im ersten Halbjahr 5,4 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 14. Juli (RIA Nowosti). Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts betrug im ersten Halbjahr des laufenden Jahres 5,4 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, teilte der russische Premierminister, Michail Fradkow, mit.

    Die Investitionen in das Grundkapital stiegen um 8,9 Prozent. Um 3,6 Prozent wuchs die Industrieproduktion. Die real verfügbaren Geldeinkommen der Bevölkerungen wiesen eine Zunahme von 8,1 Prozent auf, sagte der Premierminister bei der Eröffnung der Regierungssitzung am Donnerstag.

    Die Gold- und Valutareserven beliefen sich mit Stand zum 1. Juli 2005 auf 151,6 Milliarden US-Dollar.

    "Das ist um das 1,7fache mehr als Mitte 2004", sagte Michail Fradkow.

    "Im laufenden Jahr zeichnet sich die Wirtschaftslage durch ein Wachstum der grundlegenden makroökonomischen Kennziffern aus", sagte der Regierungschef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren