21:17 18 Januar 2017
Radio
    Wirtschaft

    Bruttoinlandsprodukt Russlands von Juni 2004 bis Juni 2005 um 6,7 Prozent gewachsen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 19. Juli (RIA Nowosti). Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Russlands ist vom Juni 2004 bis Juni 2005 um 6,7 Prozent gewachsen. Das teilte der Minister für Wirtschaftsentwicklung und Handel Russlands, German Gref, am Dienstag in einer Beratung des Präsidenten Wladimir Putin mit Regierungsmitgliedern mit.

    Im ersten Halbjahr erhöhte sich das BIP um 5,6 Prozent.

    Die Industrieproduktion nahm im Juni 2005 gegenüber dem Vorjahresmonat um 6,9 Prozent und gegenüber dem Vormonat um 1,8 Prozent zu. In den ersten sechs Monaten sei ein Wachstum von vier Prozent registriert worden, sagte Gref.

    Die ersten Ergebnisse der ökonomischen Entwicklung im Juli und im ersten Halbjahr seien nach seinen Worten am Montag vorgelegt worden. Zum 26. Juli soll der laufende Haushalt präzisiert werden. "Die Juni-Ergebnisse flößen Optimismus ein", sagte Gref. Zu den besonders stark wachsenden Sparten zählte der Minister die verarbeitende Industrie und den Maschinenbau.