03:01 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    EILMELDUNG - Geldwäscher- und Drogenhändlergruppe in Moskau ausgehoben

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 21. Juli (RIA Nowosti). Die russische Drogenkontrollbehörde legte einer kriminellen Organisation das Handwerk, die illegale Transaktionen mit aus dem Handel mit Rauschgift und Schmuggelwaren stammenden Gewinnen in Russland abgewickelt hatte. Dies erfuhr RIA Nowosti aus dem Presseamt der Behörde.

    "Es wurde festgestellt, dass in Moskau seit 2003 ein illegales Geldtransfersystem bestanden hatte, das unter dem Decknamen Hawala bekannt war", hieß es.

    Monatlich wurden über dieses System Transaktionen in Höhe von mehr als 400 Millionen Rubel (ca. 11,5 Millionen Euro) abgewickelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren