09:00 18 Januar 2017
Radio
    Wirtschaft

    OPEC plant keine Vergrößerung von Rohöllieferungen auf Weltmärkte

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    WIEN, 22. Juli (RIA Nowosti). Die Organisation der ölexportierenden Länder (OPEC) hat nicht vor, den Umfang ihrer Rohöllieferungen an die Weltmärkte zu vergrößern. Das erklärte der indonesische OPEC-Direktor Maizar Rahman am Freitag im Wiener OPEC-Sitz.

    "Das Kartell hat gegenwärtig nicht vor, die Förder- und Exportquoten für Rohöl zu vergrößern, weil die Barrelpreise für das Öl aus dem OPEC-‚Korb' stabil unter 60 Dollar liegen werden", erklärte er.

    Zuvor, als die Rohölpreise auf den internationalen Märkten die Rekordmarke von 62,10 Dollar pro Barrel erreicht hatten, erklärte der OPEC-Präsident und Kuweits Energieminister Scheich Ahmad Fahd al Ahmad Al Sabah, er wolle mit den OPEC-Ministern über eine neue Anhebung der Ölquoten um 0,5 Millionen Barrel pro Tag verhandeln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren