00:55 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    EILMELDUNG: Regierung korrigiert BIP-Prognose nach oben

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    MOSKAU, 25. Juli (RIA Nowosti). Regierung korrigiert BIP-Wachstumsprognose für 2005 von ursprünglich 5,8 Prozent auf 5,9 und für 2006 von 5,6 auf 5,8 Prozent.

    Wie Vizepremier Alexander Schukow bei einem Treffen von Präsident Wladimir Putin mit Regierungsmitgliedern mitteilte, hat das Kabinett gemeinsam mit der Staatsduma (Parlamentsunterhaus) und dem Föderationsrats (Parlamentsoberhaus) einige Prognosen zum diesjährigen Staatsetat, zum Haushalt 2006 und zum Finanzplan fur die nächsten drei Jahre berichtigt.

    Laut der neuen Prognose soll das nationale Bruttoinlandsprodukt im laufenden Jahr nicht um 5,8, sondern um 5,9 Prozent anwachsen.

    "Fur das nächste Jahr erwarten wir ein BIP-Wachstum nicht um 5,6 Prozent (wie früher erwartet), sondern um 5,8 Prozent", sagte Schukow. Dies biete die Möglichkeit, die Einnahmenprognose zu korrigieren, wodurch wir zusätzliche Finanzmittel fur große Investitions- und Sozialprogramme bekommen", führte der Vizeregierungschef aus.