Radio
    Wirtschaft

    Jakutien versteigert Lagerstätte von Gaskondensaten

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    JAKUTSK, 27. Juli (RIA Nowosti). In Jakutien wurde die Lizenz für das Förderrecht von Naturgas am zentralen Abschnitt von Jugansk zur Versteigerung ausgeschrieben.

    Wie die Territorialagentur für die Nutzung von Naturressourcen bekannt gibt, erfolgt die Versteigerung in Jakutsk am 21. September um 11.00 Uhr Ortszeit. Die Frist zum Einreichen der Bewerbungsunterlagen läuft am 1. September ab. Ein Vorschuss von 3,5 Millionen Rubel muss bis zum 15. September hinterlegt werden.

    Hauptkriterium im Auswahlverfahren ist der Umfang der Einmalzahlung für das Nutzungsrecht.

    An der Versteigerungsaktion können in der Russischen Förderation eingetragene Unternehmen teilnehmen, darunter Genossenschaften und juristische Personen, welche eine effektive und gefahrlose Tätigkeit bei der geologischen Erkundung und der Förderung der Kohlenwasserstoffe durch qualifizierte Experten gewährleisten können und über die erforderlichen finanziellen und technischen Voraussetzungen verfügen.

    Die Gasvorräte in der Lagerstätte Jugansk sind operativ in die Kategorie C1 mit einem Volumen von mehr als 2,9 Millionen Kubikmeter eingestuft worden.

    Der erfolgreiche Bewerber, so unterstreicht die Agentur, muss im zugeteilten Bergabschnitt die Finanzierung komplexer Arbeiten für die begrenzte Förderung der entsprechenden Rohstoffe garantieren. Die jährliche Fördermenge soll etwa 50 Millionen Kubikmeter betragen.