Radio
    Wirtschaft

    Zentralbank Russlands erhöhte Euro-Anteil an Währungskorb auf 35 Prozent

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    MOSKAU, 01. August (RIA Nowosti). Die Zentralbank Russlands hat den Anteil des Euro am Währungskorb um fünf Prozentpunkte auf 35 Prozent erhöht. Das teilte das Geldinstitut am Montag in Moskau mit. 65 Prozent entfielen den Angaben zufolge auf den US-Dollar.

    Der Schritt resultiert aus den "Grundrichtungen der einheitlichen staatlichen Geld- und Kreditpolitik für 2005". Früher hatte die Zentralbank erklärt, dass ihre Kurspolitik auf einen Korb aus zwei Währungen orientiert sein würde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren