18:25 26 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Kirgisien verbot die Einfuhr von Geflügelfleisch aus Russland und Kasachstan

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 110
    BISCHKEK, 05. August (RIA Nowosti). Kirgisien hat den Import von Geflügel und Geflügelfleischerzeugnissen aus Russland und Kasachstan verboten, um die Ausbreitung die Vogelgrippe auf dem Territorium der Republik zu verhindern. Das verlautete am Freitag beim Departement für staatliches Veterinärwesen Kirgisiens gegenüber der RIA Nowosti.

    Die Aufsicht über die Sanitäts- und Quarantänestellen an der Grenze der Republik ist verschärft worden.

    Führende Seuchenexperten der Republik haben gemeinsam mit Wissenschaftlern begonnen, einen nationalen Handlungsplan für die Bekämpfung einer möglichen Grippe-Pandemie auszuarbeiten.

    Auf dem Territorium Russlands wurde das Virus der Vogelgrippe in einigen Rayons der Gebiete Nowosibirsk, Kurgan und Omsk sowie der Region Altai registriert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren