03:02 25 April 2017
Radio
    Wirtschaft

    Umfang von Depositen in Russlands Banken seit Jahresbeginn um 17,2 Prozent gewachsen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    MOSKAU, 05. August (RIA Nowosti). Der Umfang von Depositen im Bankensystem Russlands ist von Jahresbeginn bis Ende Juni um 17,2 Prozent angewachsen. Im Juni betrug die Steigerung 3,4 Prozent, teilte die Zentralbank Russlands am Freitag mit.

    Die Termin- und Spardepositen wie auch Depositen in Fremdwährungen wurden von der Zentralbank nach dem Stand vom 1. Juli auf 2,872 Billionen Rubel geschätzt. Auf Depositen in fremden Währungen entfielen 1,09 Billionen Rubel.

    Zum 1. Juni und zum 1. Januar 2005 belief sich die Gesamtsumme der Depositen entsprechend auf 2,777 Billionen bzw. 2,450 Billionen Rubel.

    Die Summe der Sichteinlagen betrug am 1. Juli 1,449 Billionen Rubel, am 1. Juni 1,334 Billionen Rubel und am 1. Januar 1,277 Billionen Rubel.

    Vorläufigen Angaben zufolge beliefen sich die Reserven von Krediteinrichtungen nach dem Stand vom 1. Juli auf 807,797 Milliarden Rubel. Am 1. Juni lag diese Zahl bei 669,662 Milliarden Rubel und am 1. August bei 847,418 Milliarden Rubel.