13:55 17 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ukraine hob Einfuhrverbot für Hühnerfleisch aus dem europäischen Teil Russlands auf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    KIEW, 11. August (RIA Nowosti). Die Ukraine hob das Einfuhrverbot für Hühnerfleisch aus dem europäischen Teil Russlands auf, teilte der Vorsitzende des Departements für Veterinärmedizin im Ministerium für Agrarpolitik der Ukraine, Pjotr Werbizki, mit. Der Schritt erfolgte, nachdem eingehend die Maßnahmen untersucht worden waren, die Russland unternimmt, um einer Ausbreitung der Vogelgrippe vorzubeugen.

    Werbizki sagte, dass die Ukraine sich bei der Aufhebung des Verbots von den Normen des internationalen Veterinärrechts leiten ließ.

    Der Chef des Departements meint, „die Krankheit wird keine sehr große Verbreitung auf andere Gebiete finden, denn es geht auf Herbst und Winter zu; die günstigste Zeit für eine Übertragung wäre jedoch das Frühjahr“.

    Am 2. August hatte das Departement für Veterinärmedizin der Ukraine im Zusammenhang mit der Erfassung von Fällen der Vogelgrippe die Einfuhr von Geflügel aus ganz Russland und Kasachstan untersagt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren