Radio
    Wirtschaft

    Russlands Haushalt 2006 wieder mit Einnahmen-Überschuss geplant

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    MOSKAU, 15. August (RIA Nowosti). Die Einnahmen des russischen Haushalts für 2006 sind in Höhe von 5,046 Billionen und die Ausgaben in Höhe von 4,270 Billionen Rubel geplant.

    Das teilte Russlands Vizeregierungschef Alexander Schukow am Montag in einer Beratung von Präsident Wladimir Putin mit Kabinettsmitgliedern in Moskau mit. Somit werde der Einnahmen-Überschuss 776 Milliarden Rubel betragen.

    Die Einnahmen für dieses Jahr schätzte Schukow auf 3,326 Billionen Rubel.

    Der Vizeregierungschef erinnerte daran, dass das Finanzministerium die Etatvorlage für 2006 bereits in der Regierung eingebracht hatte. Eine Diskussion über das wichtigste Finanzdokument sei für Donnerstag geplant.