02:27 23 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russische und amerikanische Finanzaufklärer treffen sich Anfang 2006 in den USA

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 12. September (RIA Nowosti). Vertreter der russischen und der amerikanischen Finanzaufklärung treffen Anfang 2006 in den USA zusammen, kündigte Viktor Subkow, Chef des russischen Dienstes für Finanzaufsicht Rosfinmonitoring, am Montag auf einer Pressekonferenz an.

    Ihm zufolge sollen an diesem Treffen Vertreter der russischen Zentralbank, des Finanzministeriums und von Rosfinmonitoring sowie Repräsentanten amerikanischer Banken und der Vereinigung der russischen Banken teilnehmen.

    "Dieses Treffen bringt sowohl den amerikanischen als auch den russischen Banken Nutzen, denn die amerikanischen Banken wissen öfters nichts von den Wandlungen, die sich innerhalb der vergangenen fünf Jahre in Russland vollzogen haben, führte Subkow aus.

    Wie er weiter mitteilte, hätte sich sein amerikanischer Amtskollege bei dessen Besuch in Russland mit dem russischen System der Finanzkontrolle auf dem Gebiet der Bekämpfung der Geldwäsche vertraut gemacht.

    "Er hatte gar nicht damit gerechnet, dass sich in Russland innerhalb kurzer Zeit ein solches System der Finanzkontrolle etabliert", sagte Subkow. Neben seiner Hauptfunktion, Geldwäsche aufzuspüren und die Informationen an die Rechtsschutzbehörden weiterzuleiten, führe Rosfinmonitoring, so Subkow, zudem eine tiefschürfende Analyse dieser Informationen durch, wovon sie (die amerikanische Finanzaufklärung) "vorläufig nur träumen können".

    "Unsere Kapazitäten gestatten es, zu verfolgen, woher das Geld stammt, wie es von der Bank bearbeitet wird und wohin es weiter fließt. Wenn eine Bank in Geldwäsche verwickelt ist, muss sie sich dafür verantworten, wenn Geld in bar transferiert oder in Offshore-Länder überwiesen wurde", äußerte Subkow. Hierbei betonte er, dass seine Behörde "aktiv die Möglichkeit der Banken wahrnimmt, Konten zu sperren, wenn der Verdacht der Finanzierung des Terrorismus aufkommt".