08:16 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Gasprom will seine Geschäfte auf Thailand ausdehnen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    MOSKAU, 23. September (RIA Nowosti). Der russische staatliche Gaskonzern Gasprom ist an der Aufnahme einer Partnerschaft mit thailändischen Energieunternehmen interessiert.

     Das wurde am Freitag bei einem Treffen zwischen Gasprom-Chef Alexej Miller und dem Minister für Energiewirtschaft Thailands sowie dem Vizepräsidenten des thailändischen Öl- und Gaskonzerns PTT Public Company Limited erklärt.

    Wie es in einer Presseerklärung des russischen Gasmonopolisten heißt, ging es bei dem Treffen um eine mögliche Beteiligung von Gasprom an Projekten auf dem Gebiet der Erkundung, der Förderung, des Transports, der Lagerung, der Verarbeitung und des Vertriebs von Öl und Gas.

    Dabei wurde vereinbart, innerhalb von zwei Monaten einen Aktionsplan für die wichtigsten Bereiche der eventuellen Kooperation vorzubereiten und diesen beim APEC-Geschäftsgipfel im südkoreanischen Pussan zu erörtern.

    Besondere Aufmerksamkeit galt dem Betrieb von auf dem Meeresgrund verlegten Gaspipelines sowie der Gewährleistung von deren Zuverlässigkeit und Sicherheit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren