06:55 18 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Lukoil nimmt bei Citigroup Kredit von 2 Milliarden US-Dollar auf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 13. Oktober (RIA Nowosti). Lukoil nimmt bei der Citigroup einen unverbürgten Kredit über 2 Milliarden US-Dollar auf, um eine 100-prozentige Beteiligung an Nelson Resources Limited zu erwerben, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens vom Donnerstag.

    Die Laufzeit des Kredits beläuft sich auf 6 Monate; der Zinssatz beträgt LIBOR + 0,5 Prozent. Citigroup ist der einzige Gläubiger.

    Die russische Erdölgesellschaft hatte bereits am 30. September bekannt gegeben, dass Lukoil Overseas Holding, eine 100-prozentige Tochter von Lukoil, für die vollständige Übernahme von Nelson Resources Limited einen Preis von 2 Milliarden US-Dollar angeboten hat.

    Damals war in der Pressemitteilung außerdem die Rede davon, dass Lukoil am Tag der Bekanntgabe der Übernahme von Nelson Resources sich definitiv mit Aktionären, die gemeinsam 65 Prozent des Aktienpakets in der Hand hatten, geeinigt habe, ihre Vermögenswerte zum Angebotspreis zu erwerben.

    "Lukoil ist bestrebt, unverzüglich bei den Regulierungsbehörden Kasachstans die erforderlichen Genehmigungen für den Geschäftsabschluss einzuholen", heißt es in der Mitteilung.

    Nelson Resources Limited ist an Projekten zur Förderung von Erdöl in Westkasachstan beteiligt. Bei den meisten der Vorhaben ist das Unternehmen Teilhaber an Förderlizenzen. Außerdem ist die Firma an Optionen für Bohrarbeiten bei zwei Lagerstätten im kasachischen Abschnitt des Kaspischen Meeres beteiligt.

    Die nachgewiesenen und vermuteten Erdölvorkommen, die Nelson Ressources in seinem Besitz hat, belaufen sich auf 269,6 Millionen Barrel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren