14:50 18 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    EILMELDUNG - Wirtschaftsministerium schlägt siebenjährige Steuerferien für neue Ölvorkommen vor

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    MOSKAU, 29. Dezember (RIA Nowosti). Das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und Handel schlägt vor, bis zu sieben Jahre lange Steuerferien für die neuen Ölvorkommen einzuführen. Das erklärte der Chef des Ministeriums, German Gref, am Donnerstag in einer Kabinettssitzung.

    Bei der Behandlung von Maßnahmen zur Stimulierung des Abbaus neuer Lagerstätten sei beschlossen worden, "einen Null-Satz der Fördersteuer für eine Frist von bis zu sieben Jahren ab den Zeitpunkt der Registrierung des Vorkommens einzuführen". Zugleich sollte das Vorkommen in diesem Zeitraum nicht mehr als zu 20 Prozent abgebaut werden.

    "Das wird die Lagerstätten in Ostsibirien und des Timan-Petschora-Vorkommens betreffen", sagte der Minister."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren