07:27 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Öltransport nach China 2005 um 30 Prozent gestiegen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    IRKUTSK, 11. Januar (RIA Nowosti). Der Umfang des Öltransports nach China mit der Transsibirischen Eisenbahn ist 2005 um mehr als 30 Prozent angestiegen. Das erfuhr RIA Nowosti am Mittwoch im Pressedienst der Ostsibirischen Eisenbahn.

    "2005 wurden mehr als 7,6 Millionen Tonnen Rohöl befördert, was einen Planüberschuss von rund 80 000 Tonnen ausmachte", hieß es.

    Im Januar 2006 soll die Ostsibirische Eisenbahn rund 790 000 Tonnen Rohöl nach China befördern.

    Zu diesem Zweck sollen zusätzliche Zufahrtgleise gelegt und die Infrastruktur von Bahnhöfen modernisiert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren