09:55 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Neueste russische Waffen auf der Defexpo India'2006

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    MOSKAU, 27. Januar (RIA Novosti). Russland präsentiert auf der internationalen Rüstungsausstellung für Landstreitkräfte und Kriegsmarine, Defexpo India'2006, traditionell neueste Muster seiner Schützenwaffen sowie Systeme und Komplexe der Luftverteidigung.

    Wie der RIA Novosti im Pressedienst des föderalen staatlichen Einheitsunternehmens Rosoboronexport mitgeteilt wurde, ist die in der russischen Exposition vertretene breite Palette von hocheffektiven Schützenwaffen und Munition vor allem für Spezialisten von Interesse. Das sind die vervollkommneten Kalaschnikow-Maschinenpistolen AK-101 und AK-102 (5,56-mm-Kaliber), AK-103 (7,62-mm-Kaliber) und AK-104 (5,45-mm-Kaliber), die Maschinenpistole AN-94 "Abakan", die Maschinenpistole "Bison-2-01", das Scharfschützengewehr OSW-96 mit dem 12,7-mm-Kaliber.

    Auf der Exposition werden auch optische Tag- und Nachtsichtgeräte zu Schützenwaffen sowie leichte Panzerbüchsen vorgestellt. "Den potentiellen Käufern werden der automatische 30-mm-Panzerbüchsenkomplex AS-30, die leichte Panzerbüchse RPG-7W 2 mit dem Zielvisier und der Zielvorrichtung UP-7W sowie Panzerbüchsengranaten, Granaten, Minen und Patronen unterschiedlicher Bestimmung und vernichtender Wirkung gezeigt", sagte der Gesprächspartner der Agentur.

    In der russischen Exposition sind auch verschiedenartige Systeme und Komplexe der Luftverteidigung sowie Mittel der Funkmessaufklärung umfassend vertreten.

    Das Fachpublikum und Besucher der Ausstellung können unter anderem Einblick in die Möglichkeiten der mobilen Mehrrohr-Fla-Raketensysteme mit großer Reichweite S-300 PMU2 "Favorit" und "Antej-250" nehmen, die nach ihren taktischen Hauptdaten den amerikanischen Fla-Raketenkomplex "Patriot PAC-3" wesentlich übertreffen.

    Die Mittel des Luftverteidigungssystems "Favorit" sichern einen hocheffektiven Kampf gegen Marschflugkörper sowie gegen ballistische Raketen mit einer Reichweite von bis zu 1100 Kilometern. Das Fla-Raketensystem "Antej", ein universales Luftverteidigungs- und Raketenabwehrmittel, kann ballistische Raketen mit einer Reichweite von bis zu 2500 Kilometern effektiv vernichten.

    Außerdem können sich die Besucher der russischen Exposition über die Fla-Raketenkomplexe mit mittlerer und geringer Reichweite "Buk-M1-2" und "Top-M1" informieren, über den Fla-, Kanonen-Raketenkomplex "Tunguska-M1", den mobilen Fla-Raketenkomplex "Igla" sowie über Programme zur Modernisierung der Fliegerabwehrkanone SU-23, der Fla-Raketenkomplexe "Petschora", "OSA-AKM" und "Strela-10M".

    Die vierte internationale Rüstungsausstellung Defexpo India'2006 findet in Indiens Hauptstadt New Delhi, im Ausstellungszentrum "Pragati Maidan" vom 31. Januar bis zum 3. Februar 2006 statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren