15:28 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ukraine nimmt sich 400 Millionen Kubikmeter russisches Gas über den Vertrag

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 27. Januar (RIA Novosti). Die Ukraine hat seit Montag nahezu 400 Millionen Kubikmeter russisches Gas über den Vertrag hinaus abgezapft. Das konstatierte der amtliche Gasprom-Sprecher Sergej Kuprijanow am Freitag in einem Live-Interview für den Fernsehsender "Rossija".

    "Das ist eine sehr große Menge, die mit unseren Lieferungen innerhalb von drei Tagen an Deutschland verglichen werden kann."

    Wie der Sprecher am Mittwoch gegenüber dem Fernsehsender sagte, hat die Ukraine die Januarquote für das Gas bereits voll ausgeschöpft.

    "Erdgas, das wir jetzt in Richtung Ukraine zusätzlich für die europäischen Verbraucher liefern, gelangt nicht an die Grenze der Ukraine (zu Europa)", so Kuprijanow.

    "Wir liefern jetzt mehr Gas an alle unsere Verbraucher sowohl in Russland als auch im Ausland, und wir wollen uns nicht damit abfinden, dass für die europäischen Bezieher bestimmtes Gas in der Ukraine verbrennt und nicht einmal an die Grenze gelangt", betonte Kuprijanow. "Niemand hat der Ukraine das Recht eingeräumt, Gas über den Vertrag hinaus zu entnehmen", betonte der Gasprom-Sprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren