17:28 19 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Italien will 300 Millionen Euro in RRJ-Projekt investieren

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 10
    MOSKAU, 08. Februar (RIA Novosti). Die italienische Regierung und die Fluggesellschaft Alenia Aeronautica planen, etwa 300 Millionen Euro in das Projekt zur Entwicklung eines russischen regionalen Flugzeuges RRJ zu investieren, inklusive der Ausgaben für den Kauf von Aktien der SAO "Graschdanskije samoljoty Suchogo (GSS)" (Suchoi-Zivilflugzeuge).

    Das teilte Boris Aljoschin, Leiter der Russischen Föderalen Agentur für Industrie (Rosprom), vor Journalisten am Mittwoch mit.

    Ihm zufolge muss die italienische Seite für den Erwerb von 25 Prozent der Aktien plus eine Aktie und für Investitionen in wissenschaftliche Entwicklungen wenigstens 300 Millionen Euro verausgaben. Alenia Aeronautica kann schon im Laufe der nächsten sechs Monate ein GSS-Aktionär werden.

    Über die genaue Summe für den Aktienkauf wollte der Rosprom-Leiter keine Angaben machen, sagte jedoch, dass das annähernde Verhältnis von Investitionen und Aktienerwerb 50 zu 50 betragen werde.

    Im Sommer 2005 unterzeichnete die italienische Fluggesellschaft Alenia Aeronautica mit der GSS ein vorläufiges Abkommen über den Erwerb von wenigstens 25 Prozent der Aktien der russischen Firma.

    Wie Michail Pogossjan, Chef der Flugzeugholdinggesellschaft Suchoi, zuvor mitteilte, will Alenia mit der GSS ein Joint Venture für die Markteinführung der RRJ-Flugzeuge in Europa gründen.

    Das Programm "Russisches Regional-Flugzeug (RRJ)" ist ein gemeinsames Projekt der SAO Suchoi-Zivilflugzeuge, des Iljuschin-Flugzeugkomplexes und der Gesellschaft Boeing. Ziel des Programms ist es, ein Flugzeug zu entwickeln, das den heutigen und künftigen Forderungen des russischen und des internationalen Marktes entspricht.

    Laut Projekt soll RRJ in drei Modifikationen - mit 60, 75 und 90 Plätzen - gebaut werden. Das Unternehmen Power entwickelt für alle Varianten ein Triebwerk SM-146 mit minimalen Änderungen für jede Modifikation.

    Nach einer Schätzung von Spezialisten wird der Preis eines RRJ höchstens 30 bis 35 Millionen US-Dollar betragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren