14:41 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    G8-Energieminister kommen nach Moskau

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Im Vorfeld des bevorstehenden G8-Gipfels im Juli in Sankt Petersburg kommen die Energieminister der G8-Staaten am 16. März zu einer Konferenz nach Moskau.

    MOSKAU, 15. März (RIA Novosti). Im Vorfeld des bevorstehenden G8-Gipfels im Juli in Sankt Petersburg kommen die Energieminister der G8-Staaten am 16. März zu einer Konferenz nach Moskau. Am Tag davor treffen die Minister zu bilateralen Gesprächen zusammen.

    An der Konferenz werden unter anderem der Staatssekretär des deutschen Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, Georg-Wilhelm Adamowitsch, und der österreichische Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Martin Bartenstein, teilnehmen.

    Für Donnerstag ist eine Reihe von Tagungen geplant. Während der Tagung "Herausforderungen an die globale Energiesicherheit" werden die Minister über die Deckung des weltweit wachsenden Bedarfs an Energieträgern, aber auch über die Minderung der schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt und über die Lösung der Probleme der "Energiearmut" diskutieren.

    Weitere Themen der Sitzungen sind: Stimulierung der Markteffizienz, Vertiefung des Dialogs zwischen Energielieferanten und Energieverbrauchern, Erhöhung der Transparenz, Schaffung einer angemessenen und sicheren Infrastruktur und verstärkte Investitionen in den Energiesektor.

    Zum Abschluss der Konferenz geben die G8-Energieminister eine Pressekonferenz.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren