07:27 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Raiffeisenbank als "beste ausländische Bank in Russland" geehrt

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 15. März (RIA Novosti). Die einflussreiche Zeitschrift Global Finance hat die Raiffeisenbank Austria als "beste ausländische Bank" in Russland bezeichnet.

    Dieses Prädikat sei eine hohe Anerkennung. Sie bestätige abermals unsere führenden Positionen auf dem russischen Markt, stellt Johann Jonach, der Vorstandsvorsitzende der Geldanstalt, fest.

    Das Tochterunternehmen des österreichischen Bankhauses ist seit seiner Gründung im Jahre 1996 auf dem russischen Markt präsent und bietet das gesamte Dienstleistungsspektrum für Privat- und Geschäftskunden sowie für In- und Ausländer sowohl in einheimischer wie Fremdwährung an. Dem Bilanzvermögen nach belegt es nach Jahresabschluss 2005 mit 3 Milliarden Euro unter den russischen Großbanken den neunten Platz. Dem Volumen der ausgereichten Kredite für Geschäftskunden nach ist sie die Nummer 8. Im Bereich der Verbraucherkredite nimmt sie mit 1 Milliarde US-Dollar, davon 160 Millionen US-Dollar für Hypothekenkredite, den 6. Platz ein. Bei den Privatkundeneinlagen ist sie auf Rang 9.

    Hauptaktionär ist die Gruppe Raiffeisen International, dessen Kontrollpaket in der Hand der Raiffeisen Zentralbank Österreich, der Holding österreichischer Genossenschaftsbanken, ist. Raiffeisen International führt unter seinem Dach 16 Tochterbanken und Leasingfirmen in Zentral- und Osteuropa.

    Das Filialnetz des russischen Hauses reicht von Moskau, über Sankt Petersburg, Samara und Jekaterinburg bis nach Nowosibirsk. In diesem Jahr sollen Filialen in Krasnodar, Krasnojarsk, Rostow am Don und Tjumen eröffnet werden. Außerdem gab Raiffeisen International im Februar 2006 den Erwerb der russischen Impexbank bekannt.

    Raiffeisen International wird an der Wertpapierbörse in Wien gehandelt. Raiffeisen Austria gilt als eines der solidesten Bankhäuser Russlands. Moody's Interfax Rating Agency stufte sie bei der Bonitätsbewertung für langfristige Kredite nach der nationalen Skala auf Aaa.ru ein. Beim kurzfristigen Kreditrating bekam sie RUS-1. Moody's Investors Service billigte der Raiffeisen Austria das langfristige Rating Baa2 und das kurzfristige Rating Prime-2 für Anlagen in Fremdwährungen zu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren