21:27 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    China an Kooperation mit russischen Staatsunternehmen im Energiebereich interessiert

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 15. März (RIA Novosti). China ist an einer Zusammenarbeit mit russischen Staatsunternehmen, so mit Gasprom, im Energiebereich interessiert. Das sagte der Direktor des Zentrums für die politische Konjunktur Russlands, Konstantin Simonow, am Mittwoch vor Journalisten. Der Experte hatte am chinesischen Erdöl- und Erdgasforum China Oil & Gas Summit 2006 teilgenommen.

    "Der Energiemarkt Chinas eröffnet zurzeit bedeutende Perspektiven für alle Großunternehmen der Welt, große Hoffnungen werden dabei auf die Kooperation mit Russland gesetzt", fuhr Simonow fort.

    "Staatsunternehmen, so Gasprom, Rosneft und Transneft, könnten zu Geschäftspartnern bei Energieprojekten Chinas werden", präzisierte der Experte.

    "Beim ,Oil & Gas Summit' haben wir die Haupttendenz hinsichtlich der Vereinbarungen zwischen unseren Ländern in der Frage der Lieferungen von Erdöl- und Erdgas zu spüren bekommen", so Simonow.

    Wie der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Konzerns Gasprom und Chef des Unternehmens Gasexport, Alexander Medwedew, bereits früher vor Journalisten sagte, planen Gasprom und die chinesische CNPC, beim China-Besuch des russischen Präsidenten im März ein Memorandum über die Zusammenarbeit im Gasbereich zu unterzeichnen.

    In dem Dokument sollen die Hauptprinzipien der Gaslieferungen nach China sowie der Lieferumfang und der Mechanismus der Preisbildung festgelegt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren