23:11 19 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Wankor-Ölfeld: Erste Arbeiten zum Aufbau der Infrastruktur

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KRASNOJARSK, 12. April (RIA Novosti). Auf dem Öl- und Gasfeld Wankor in der sibirischen Region Krasnojarsk wurde mit dem Aufbau der Infrastruktur für die künftige Förderung begonnen, teilte der Pressedienst der Regionsverwaltung am Mittwoch der RIA Novosti mit.

    In erster Linie wird an jenen Abschnitten der Lagerstätte gebaut, wo das Unternehmen Rosneft 2008 mit der Ölförderung beginnen wird. Vorgesehen ist der Bau von Arbeitersiedlungen, Stromleitungen und einer Rohrleitung, die das Öl von Wankor ins Netzsystem von Transneft pumpen wird.

    Nachdem der Bau nun begonnen hat, erhoffen sich die regionalen Industriebetriebe nach entsprechenden Ausschreibungen, "bereits im kommenden Sommer Aufträge in einem Gesamtwert von rund acht Milliarden Rubel (1 Euro gleicht rund 34,5 Rubel) zu erhalten", berichtete der Pressedienst.

    Das Öl- und Gasfeld Wankor befindet sich 150 km südwestlich von der Stadt Igarka. Heute werden seine erkundeten Vorkommen auf 400 Millionen Tonnen Öl geschätzt. Man rechnet damit, dass hier jährlich 19 Millionen Tonnen Öl gewonnen werden.

    Die Lizenz zur Erschließung des Wankor-Vorkommens gehört der Aktiengesellschaft Wankorneft, einem Tochterunternehmen von Rosneft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren