22:26 18 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Probelauf einer Power-Machines-Turbine im chinesischen Kernkraftwerk Tianwan

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 10
    SANKT PETERSBURG, 12. April (RIA Nowosti). Im Kernkraftwerk Tianwan in China haben die Erprobungen der Turbine des ersten Energieblocks mit einer Leistung von 1000 MW begonnen.

    Die Turbine war im Konzern Silowyje maschiny (Power Machines) hergestellt worden, wie der Pressedienst des Konzerns mitteilte.

    Der Konzern Silowyje maschiny ist der größte russische Produzent und Lieferant von Ausrüstungen für Wasser-, Wärme- und Kernkraftwerke sowie Kraftwerke mit einem kombinierten Dampfgaszyklus.

    Nach den Tests beim Anfahren und im Versuchsbetrieb wird der Energieblock ans Netz geschlossen und offiziell in Betrieb genommen.

    "Das ist das erste derart große Projekt von Power Machines, das im Bereich der Atomenergetik im Ausland realisiert wird", wird in der Mitteilung des Pressedienstes betont.

    Die Inbetriebnahme des zweiten Energieblocks des Kernkraftwerkes Tianwan ist für 2007 geplant. Nach den Ergebnissen im Betrieb des ersten KKW-Energieblocks wird der chinesische Auftraggeber eine mögliche Beteiligung von Atomstroyexport (staatlicher Exporteur für Nukleartechnologien) und Power Machines am weiteren Bau des chinesischen Kernkraftwerkes prüfen, und zwar an der Errichtung von zwei Energieblöcken der zweiten Baufolge mit der gleichen Leistung.

    KKW Tianwan ist das größte russisch-chinesische Projekt auf dem Gebiet der Atomenergetik. Insgesamt ist der Bau von wenigstens vier Energieblöcken geplant.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren