21:24 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russische Eisenbahn stellt neue Transittarife für Schienentransporte in Aussicht

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 12. April (RIA Novosti). Die Russische Eisenbahn (RZD) will einer Pressemitteilung zufolge beim Transportministerium die Überprüfung der Transittarife für Schienentransporte beantragen.

    Unter Bezug auf Unternehmenschef Wladimir Jakunin heißt es, dass die unternehmenseigenen Berechnungen eine Unausgewogenheit der Tarifpolitik im Transitverkehr ergeben hätten. "In einigen Relationen befördert die RZD Container im Transitverkehr unterhalb der Selbstkosten, insgesamt jedoch sind die Tarife stark überhöht", stellte Jakunin fest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren