21:46 21 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Milliardeninvestitionen in russische Stromexporte nach China

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Das Projekt der russischen Stromlieferungen nach China kann bis zum Jahr 2015 ein Investitionsvolumen von gut zwölf Milliarden Dollar erfassen, sagte der russische Präsidentenberater Viktor Iwanow am Montag.

    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Das Projekt der russischen Stromlieferungen nach China kann bis zum Jahr 2015 ein Investitionsvolumen von gut zwölf Milliarden Dollar erfassen, sagte der russische Präsidentenberater Viktor Iwanow am Montag.

    Die geplanten russischen Stromexporte nach China sollen zum Wirtschaftswachstum in beiden Staaten beitragen und die Energiesicherheit in der Asiatisch-Pazifischen Region verstärken, äußerte Iwanow bei der Eröffnung der Konferenz "Der effektive Staat und seine Rolle bei der Entwicklung der russisch-chinesischen Zusammenarbeit" in Moskau.

    Die zweitägige Konferenz begann am heutigen Montag. Auf der Tagesordnung steht die Zusammenarbeit Russlands und Chinas in Handel, Wirtschaft und Investitionen, ihr Zusammenwirken im Rahmen der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ). Experten aus beiden Staaten werden zudem Erfahrungen auswerten, die mit der Reform der Staatsverwaltung in China und Russland gemacht worden sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren