15:52 17 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Stromversorger RAO UES meldet Gewinnrückgang

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Der größte russische Stromversorger, EES Rossii (RAO UES), hat einen Gewinnschwund gemeldet.

    In den ersten neun Monaten 2005 erwirtschaftete das Unternehmen 9,749 Milliarden Rubel (287,6 Millionen Euro). Das sind 4,354 Milliarden Rubel weniger als in dem Berichtszeitraum 2004, teilte EES Rossii am Montag in Moskau mit. Den Gewinnschwund erklärte der Konzern mit deutlich höheren Ausgaben.

    Die Einnahmen lagen im Zeitraum Januar-September 2005 bei 544,517 Milliarden Rubel, was um 14 Prozent bzw. 66,804 Milliarden Rubel mehr ist als in den ersten neun Monaten 2004. Die Ausgaben stiegen um 15 Prozent auf 502,551 Milliarden Rubel. Das sei größtenteils auf die Erhöhung der Brennstoffpreise zurückzuführen, hieß es.

    Der Vorsteuergewinn schrumpfte um 1,253 Milliarden auf 29,504 Milliarden Rubel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren