02:34 20 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland will WTO-Beitrittsverhandlungen mit Australien und Kolumbien im Mai abschließen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0
    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Das russische Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und Handel rechnet damit, dass die Verhandlungen mit Australien und Kolumbien über den WTO-Beitritt Russlands im April-Mai dieses Jahres zu Ende gehen.

    Das sagte der russische Chefunterhändler Maxim Medwedkow am Montag vor der Presse in Moskau. In dieser Zeit würden auch die bilateralen russisch-amerikanischen Konsultationen zu den noch verbleibenden Problemen durchgeführt, darunter auch bezüglich des Zugangs ausländischer Banken zum russischen Finanzmarkt.

    "Für Mai ist eine Sitzung der zuständigen Arbeitsgruppe für den Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation geplant. Auf der Tagesordnung stehen akute Probleme, die mit System-Fragen zu tun haben, darunter der Zugang zum Alkoholmarkt", sagte Medwedkow.

    Was den Zugang zum Markt für Dienstleistungen betreffe, seien die Verhandlungen mit allen WTO-Mitgliedsländern bis auf die USA abgeschlossen, so Medwedkow.