19:28 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    G8 wollen beim Petersburger Gipfel eine Energiedeklaration annehmen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    HANNOVER, 24. April (RIA Novosti). Bei ihrem bevorstehenden Treffen im Juli in Sankt Petersburg werden die G8-Staats- und Regierungschefs voraussichtlich eine gemeinsame Deklaration zur Energiesicherheit billigen.

    Dies teilte Dmitri Medwedew, Erster Stellvertreter des russischen Regierungschefs, am Montag auf dem Russisch-deutschen Wirtschaftsforum in Hannover mit.

    "Wir hoffen eine solche Politik der Energiesicherheit zu konzipieren, die der Bevölkerung unseres Planeten einen erschwinglichen Zugang zu allen möglichen Energiearten mit einem minimalen Umweltschaden garantiert", führte Medwedew aus. Energieversorgung und Energiesicherheit spielen in der Weltwirtschaft eine Schlüsselrolle, stellte Medwedew fest.

    In der Deklaration sollen gemeinsame Ziele und Aufgaben in diesem Bereich formuliert sowie konkrete Schritte zu deren Umsetzung anvisiert werden. Besondere Aufmerksamkeit werde dabei der Erhöhung der Transparenz und der Voraussagbarkeit der internationalen Energiemärkte gelten, sagte Medwedew. Weitere Schwerpunkte seien Energieeinsparung und Energieeffektivität in allen Sektoren der Weltwirtschaft, eine höhere Sicherheit der weltweiten Energieinfrastruktur und verstärkter Einsatz alternativer Energiequellen, betonte der russische Vizepremier.

    Das Russisch-deutsche Wirtschaftsforum findet am Rande der internationalen Industriemesse in Hannover statt. Organisator ist der Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren