13:12 26 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ölkonzern Rosneft: Milliarden-Investition in Erschließung des Wankor-Ölfeldes geplant

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Rosneft-IPO (33)
    0 6 0 0
    KRASNOJARSK, 12. Mai (RIA Novosti). Der staatliche Ölkonzern Rosneft will noch 2006 eine Milliarde US-Dollar in die Erschließung des sibirischen Öl- und Erdgasvorkommens Wankor investieren.

    Das teilte Stepan Semljuk, Vizepräsident des Unternehmens, am Freitag auf dem Wirtschaftsforum "Entwicklung des russischen Ostens" mit, das im westsibirischen Krasnojarsk stattfindet. "Der Investitionsumfang für die erste Baustufe wird auf 4,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Unsere Investitionen in die Erschließung des Wankor-Feldes werden in diesem Jahr eine Milliarde US-Dollar betragen", sagte er.

    Der Beginn der Erdölförderung sei für September 2008 geplant. Der Vizepräsident betonte, dass Ostsibirien und der Ferne Osten die aussichtsreichsten Regionen seien, die sich besonders dynamisch entwickelten.

    Das Erdöl- und Erdgasvorkommen Wankor liegt im Rayon Turuchansk, Region Krasnojarsk, 130 km westlich der Stadt Igarka, einer Hafenstadt am Jenissei. Das Vorkommen wurde 1988 entdeckt. Nach den Ergebnissen der geologischen Erkundungsarbeiten 2004 betragen die ausbringbaren Vorräte bei Erdöl der Kategorie C1 rund 41,5 Millionen Tonnen, Erdöl der Kategorie C2 185,4 Millionen Tonnen, Gas der Kategorie C1 28,2 Milliarden Kubikmeter und Gas der Kategorie C2 61,6 Milliarden Kubikmeter.

    Themen:
    Rosneft-IPO (33)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren