06:32 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    EILMELDUNG: Gref sieht Kurseinbruch der russischen Börse als technische Korrektur

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    MOSKAU, 23. Mai (RIA Novosti). Der russische Wirtschaftsminister German Gref hat den Kurseinbruch an den Börsen in Russland als eine "technische Korrektur" bezeichnet und die "gleitende Gesundung" prognostiziert.

    Am Vortag sind die russischen Börsenindizes um mehr als zehn Prozent eingebrochen.

    "Es gab eine technische Korrektur", konstatierte der Minister. Er sagte, dies hänge mit den Korrekturen an den Weltbörsen zusammen, vor allem in den Industrieländern, wo die großen Investmentfonds ihre Anlagen neubewertet hatten. Zudem habe auch eine gewisse "Überhitzung" der russischen Fondsmärkte eine Rolle gespielt, stellte der Minister fest.

    "Möglich ist eine weitere Korrektur, wonach es zu einer gleitenden Erholung kommt", so German Gref.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren