10:06 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Aktien von Polus Soloto ab 15. Juni im RTS-Index

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 26. Mai (RIA Novosti). Die Stammaktien des größten russischen Goldförderers Polus Soloto und des Stromkonzerns OGK-3 werden ab 15. Juni im russischen Leitindex RTS geführt.

    Das teilte ein Sprecher der Börse am Freitag in Moskau mit. Ausgeschlossen aus dem Index sind Stämme des Telekomkonzerns Juschtelekom und Vorzüge von Nord West Telekom. Auf der Liste möglicher Kandidaten für den Ausschluss aus dem Index stehen Stämme des Ölkonzerns Yukos und Vorzüge des Pipelinebetreibers Transneft. Sie könnten zum 15. September dieses Jahres vom RTS-Index gestrichen werden. Das nächste Mal werde die Liste der im RTS-Index geführten Papiere russischer Unternehmen am 15. September erneuert.

    Neben Transneft und Yukos stehen auf dieser Liste auch Stämme des größten unabhängigen russischen Gasproduzenten Novatek. Unter den Kandidaten für die Aufnahme in den Index sind Vorzugsaktien der Brauerei Baltika und Stammaktien des weltweit größten Titanproduzenten VSMPO-Avisma.

    Der Koeffizient, der den Anteil von Aktien im freien Handel (free float) berücksichtigt, beträgt bei Polus Soloto und OGK-3 0,35.

    Der Leitindex RTS ist offizieller Indikator der Effektenbörse Russian Trade System (RTS) und gilt ab 1995 als weltweit anerkanntes Barometer für den russischen Aktienmarkt. Der RTS-Index wird in Echtzeit im Laufe der gesamten Handelssitzung auf Grund von Daten über Abschlüsse errechnet, die im klassischen RTS-Handel zwischen 10.30 und 18.45 Uhr Moskauer Zeit getätigt werden.

    Die Liste der im Index geführten Unternehmen wird alle drei Monate revidiert. Der RTS-Index wird aufgrund von Daten von 50 russischen Emittenten errechnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren