21:29 14 November 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Staatliche russische Ölfirma Rosneft steigert Gewinn um 140 Prozent

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 15. August (RIA Novosti). Die staatlich geführte russische Ölfirma Rosneft hat im ersten Halbjahr 2006 einen nach russischer Methode berechneten Reingewinn von 60,017 Milliarden Rubel (1,76 Milliarden Euro) erzielt.

    Das ist um 140 Prozent mehr als in dem Berichtszeitraum des Vorjahres, teilte das Unternehmen am Dienstag in Moskau mit. In den ersten sechs Monaten nahm der Konzern 302,2 Milliarden Rubel ein, 41,7 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2005. Der Bruttogewinn belief sich auf 101,663 Milliarden Rubel. Die Rentabilität des Eigenkapitals lag im Januar-Juni bei 20,8 Prozent.

    Im zweiten Quartal nahm der Reingewinn gegenüber dem ersten Quartal um 57 Prozent auf 36,695 Milliarden Rubel zu. Den Gewinnschub erklärte das Unternehmen in erster Linie mit zunehmenden Ölexporten und hohen Ölpreisen.

    Zu den hemmenden Faktoren zählten Experten der Firma unter anderem die steigenden Betriebskosten im Zusammenhang mit dem Bau neuer Produktionskapazitäten, eine Verteuerung der Leistungen von Serviceeinrichtungen, die Verdoppelung der Ausfuhrzölle für Öl und Ölprodukte wie auch die um etwa 18 Prozent höher gewordenen Tarife für den Öltransport durch Pipelines des Betreibers Transneft und in Kesselwagen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren